PAGE online

Von der Landschaft geformt: Bedow brandet den Gin Monachus

Klein, fein und hochkarätig ist die Destillerie Monachus, die in Istrien herstellt. Und so ist auch das Corporate Design, entwickelt von dem preisgekrönten Designstudio Bedow.

Es liegen viele Kilometer zwischen der kroatischen Destillerie Monachus auf der Halbinsel Istrien und dem Designstudio Bedow in Stockholm. Doch es hat den Anschein, dass das Gefühl für Natur, für Landschaft und das Meer beide aufs Beste verbindet.

Denn das Meer, die Hügel, der Wind und die Tannen bestimmen nicht nur den Gin Monachus, der auf Istrien hergestellt wird, sondern auch dessen Erscheinungsbild.

Erinnert der Name an einen Mönchs-Orden, der auf der Halbinsel ansässig war, besteht das Logo aus einer sich tummelnden Robbe wie sie an der Küste zu finden sind.

Label wie die Natur

Und auch die Etiketten nehmen die Herkunft des Gins auf:

Geformt sind sie wie die Wellen, die Kiesel, der Wind, das Salz und die Tannenzapfen, die den besonderen Geschmack ausmachen.

Wie der Gin sind sie handgemacht, darüber hinaus wird jede Flasche handversiegelt und das Logo wird einzeln aufgestempelt.

Werden Sondereditionen herausgebracht, können auf speziell gestalteten Etiketten Geschmack und Auflage eingetragen werden.

Alle Label sind nachhaltig und plastikfrei hergestellt.

 

 

 

 

Fotos: © Bedow

 

 

Produkt: eDossier »CD/CI für Start-ups«
eDossier »CD/CI für Start-ups«
Corporate Identity & Corporate Design für die Gründerszene – Branding, Consulting, Geschäftsmodell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren