Das ist modernes Corporate Design – flexibel, modular oder generativ

Welches die wachsenden Herausforderungen für Gestalter sind und welche besonders gelungenen Designs es derzeit gibt …

mehr

Eine Identity wie ein Hip-Hop-Video, Reifengeruch inklusive

Die Filmproduktion Snow Beach aus Los Angeles ist bekannt für Videos für The Weeknd oder Travis Scott – und für ihren urbanen Style. Den setzte Lundgren+Lindqvist im neuen Erscheinungsbild vielfältig um. mehr

Back to the Roots: Brutalistisches Webdesign

Entstanden als Gegenbewegung zum vorherrschenden Webdesign, kommt der Brutalismus-Trend gerade im Mainstream an. Doch was hat es mit diesem Trend eigentlich auf sich?

mehr

Fantasievolle Naturkunde

Die Digital-Agentur Merci-Michel hat zusammen mit DDB Paris und PlayDoh ein Naturkundemuseum der besonderen Art ins Leben gerufen. Die 3D-animierten Figuren sind vollständig aus Knetmasse geformt.

mehr

Anzeige

Bilder im Kopf: Blackspace erfindet Münchner Symphoniker neu

So ambitioniert der Neuanfang der Münchner Symphoniker ist, so leuchtend und modern ist das neue Erscheinungsbild, das Blackspace entwickelte. mehr

Corporate Design Musik Bureau Borsche

Fantasievolles Erscheinungsbild für Pop-Trio

Bureau Borsche entwickelte eine umfangreiche Corporate Identity – inklusive Musikvideos, Stage Design und eigener Typografie – für WhoMadeWho aus Kopenhagen.

mehr

Neuer Hornbach-Wahnsinn: Schwitz es raus

Die Agentur Heimat Berlin schafft es in der Frühjahrs-Kampagne für Hornbach erneut, die Baumarktkette in neue Höhen zu heben – und das Heimwerken gleich mit. mehr

Packaging Design Bedow Bier

Bier-Branding im Bauhaus-Look

Viel erfrischender als die typische bayrisch-traditionelle Gestaltung vieler deutscher Biere: das coole Packaging Design, das Bedow für St. Erhard konzipierte.

mehr

Anzeige

Ist das noch Kombucha oder schon Kunst?

Das Branding von Muse + Metta ist eine Hommage an die Kultur von Gesundheit, Kunst und modernem Leben. mehr

Mitreißende Identity für The Centre for the Study of Political Graphics

Im festen Glauben an die Kraft politischer Plakate im Kampf gegen Ungerechtigkeiten und Missstände, arbeitet The Centre for the Study of Political Graphics – jetzt mit neuer Identity von Blok Design aus Toronto. mehr

Feinlinige Identities für Leonardo DiCaprios Tierschutz-Initiativen

Haie, Rochen, Elefanten: Studio Superfried versieht die Tierschutz-Initiativen von Leonardo DiCaprio mit den zu bedrohten Spezies. mehr

Beeindruckender Spot: Getanzte Zeichensprache

Die französische Designagentur BETC ruft mit dem Musikclip »Unsilenced« auf besondere Weise zur Unterstützung der Organisation La Parole aux Sourds auf, die Gehörlose unterstützt und fördert. mehr

Anzeige

Wie unglaublich elegant Cannabis aussehen kann

Das Branding für den kanadischen Cannabis Hersteller Vert ist so sophisticated wie erlesen. mehr

Wie man einen Beruf passgenau in ein Corporate Design überträgt

Ein Botaniker mit einer tollen Corporate Identity? Gibt’s!

mehr

Da schaut man genau hin: Coca-Cola schäumt mit Menschen

Memac Ogilvy Dubai hat in einer Anzeigenserie die Kohlensäure-Bläschen der Coca-Cola in Menschen verwandelt. mehr

Welcome Home: Spike Jonze lässt wieder tanzen, diesmal für Apple

Nach seinem preisgekrönten Spot für Kenzo lässt Spike Jonze diesmal FKA twigs für den Apple HomePod durch die Wohnung wirbeln. mehr

Anzeige

Schönste Bücher aus aller Welt: Die Gewinner 2018

Die Gewinner des internationalen Wettbewerbs »Schönste Bücher aus aller Welt« stehen fest. Sie kommen aus der Schweiz, Russland oder Venezuela und zeigen, wie unterschiedlich Buchdesign sein kann. mehr

Die menschliche Seite hinter nackten Daten

Diese Projekt ist unglaublich schön, traurig und rührend zugleich.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.