Diese Identity spiegelt Liebe zum Handwerk wider

Maldini Studios in Stockholm hat eine so hochwertige wie passende neue Visual Identity bekommen.

mehr

Galaktische Identity, die 777 Arbeiten in Planeten verwandelt

Für die Wiener Architekturschau Archdiploma 2017 entwickelte das Process Studio eine generative Identity, die mit Anziehung, Abstoßung und Reibung arbeitet.

mehr

Sieben Tipps rund um den Siebdruck

Für seine Selbstdarstellung produzierte das Freiburger Designbüro Flimmern DC im Siebdruck ein aufwendiges »Werkschau Magazin«. Für PAGE stellten Silke Jaspers, Moritz Esser und Tilmann Waldvogel sieben Do-it-yourself-Siebdruck-Tipps zusammen. mehr

Von wegen Provinz! Frame Identity in Niederbayern

Manuel Kreuzer hat für den Brillenladen Frame Optik ein so schlichtes wie eigenwilliges Erscheinungsbild gestaltet. mehr

Anzeige

Pop-Phänomen: Pizza ist offiziell UNESCO-Kulturerbe!

Das NRW-Forum Düsseldorf zeigt passend dazu die Ausstellung »Pizza is God«. So wurde aus Kult ein Kunstobjekt …

mehr

So kämpfen Kolle Rebbe und Misereor gegen den Hunger

Diese subtile und umso überraschendere Aktion auf Hamburger Weihnachtsmärkten stimmt nachdenklich … mehr

Wie Wayward Wines dem Storytelling abschwören möchte – und dem Pomp dazu

Wayward Wines spart nicht mit großen Worten und will den Weinmarkt revolutionieren: Mit erschwinglichen Weinen ohne großen Background – und der Macht der Bilder. mehr

100 spannende Abschlussarbeiten im Kommunikationsdesign

Die besten Bachelor-Arbeiten und Master-Arbeiten, aber auch Semesterprojekte aus dem Grafikdesign-Studium bei Fons Hickmann.

mehr

Anzeige

Überraschung! Pantone 18-3838 ist die Farbe des Jahres 2018

So komplex wie die heutige Zeit: Pantone kürt Ultra-Violett 18-3838 zur Farbe des Jahres 2018. Natürlich denkt man dabei sofort an Prince, an die Frauenbewegung und die revolutionären 1960er … mehr

Wie eine Identity es ordentlich hoch hergehen lässt

Rabble heißt ein luxuriöses Restaurant mit Bar und Zimmern in Edinburgh. Und weil das übersetzt so etwas wie »lärmende Menge« heißt, hat die Touch Agency ein ebensolches Erscheinungsbild gestaltet. mehr

Corporate Design totalcontent Supple Studio

Typografisches Briefpapier für ein Texterbüro

Dank Supple Studio tanzen unzählige Anführungszeichen in verschiedensten Schriften auf der Geschäftsausstattung von totalcontent.

mehr

Wie Grafikdesign, Generosität und Gin eine tolle Weihnachtsaktion ergeben

Das Kölner Grafikdesignstudio Sons of Ipanema setzt seine Kreativität erneut für eine gute Aktion ein. Diesmal mit besonders gestaltetem Gin und Spenden an die Refugee Law Clinic Cologne. mehr

Anzeige

Wie aus einer Wand ein DJ-Pult wird

Die Designagentur Ligalux hat sich eine Wall of Sound gebastelt.

mehr

Lego Brücke Let's Color Gothenburg

Göteborg bekommt eine Lego-Brücke

Das Projekt »Let’s Color Gothenburg« verschönert die Stadt – und wirkt gegen Arbeitslosigkeit. Zum Beispiel mit Hängebrückenpfeilern im LEGO-Look.

mehr

Meister der Provokation, Oliviero Toscani, mit neuer Benetton-Kampagne

Ein Aidskranker auf dem Sterbebett, Nonne und Geistlicher, die sich küssen oder kopulierende Pferde: Oliviero Toscani hat mit seinen Benetton-Kampagnen für Furore gesorgt. Auch seine neue wirkt nur scheinbar zahm. mehr

Wahr oder falsch: Diese kinetische Skulptur erkundet das Dazwischen

Die Digitalkünstler von onformative haben mit »true/false« ein hypnotisierendes Kunstwerk geschaffen.

mehr

Anzeige

Highlights der London International Awards 2017

Wer wissen will, was in Werbung und Design derzeit State of the Art ist, sollte sich die Ergebnisse der London International Awards anschauen. mehr

Imaginary Forces Stranger Things

Ikonische Film- und Serienvorspänne von Imaginary Forces

Das Kreativstudio Imaginary Forces ist bekannt geworden mit Vorspännen für Serien wie »Stranger Things« oder »Mad Men«. Wir zeigen die besten Clips!

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.