PAGE online

Im Zeichen der Windrose: Neue Windenergie-Marke Alterric

Alterric bietet Onshore Windenergie – mit einem Naming, Corporate Design und einer Markenstrategie der Hamburger Agentur Syndicate, die neue Akzente setzen möchte.

Mit einem Naming, Corporate Design und einer Markenstrategie der Hamburger Branding- und Designagentur Syndicate startet der neue Onshore-Windenergie-Brand Alterric auf dem Markt regenerativer Energien.

Der Name setzte sich aus den Begriffen terra, alternative und electric zusammen, die Wort-Bild-Marke zitiert eine Windrose, ein althergebrachtes Zeichen, das Winde und Wind- und Himmelsrichtungen darstellt.

Syndicate hat es in ein modernes Icon verwandelt, das nicht nur die Windrichtung, sondern mit seiner Ausrichtung auch den Anspruch von Alterric zeigt, sich als aufstrebender Big Player zu positionieren.

Gleichzeitig zieht es sich durch das gesamte Erscheinungsbild, zitiert die Rotorblätter von Windrädern, wirkt expansiv und dynamisch.

Auf Grün-, Rot- und Gelbtöne reduziert, findet es sich auf Plakaten und in Broschüren.

Alterric ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Aloys Wobben Stiftung, die hinter dem Windenergieanlagenhersteller Enercon steht und dem Energieversorger Ewe, zwei Pionieren der deutschen Onshore-Windenergie.

Ziel ist es, Alterric als führenden Erzeuger von Grünstrom in Deutschland und Frankreich auszubauen und auch in weiteren Ländern zu wachsen.

Produkt: eDossier: »Modernes Corporate Design«
eDossier: »Modernes Corporate Design«
Die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Identitäten

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hallo! Für die Mitarbeiter von Alterric empfehle ich die Sport Artikel von tecnopro, einer Eigenmarke von Intersport: da gibt es eine sehr starke Ähnlichkeit was das Marken Icon angeht. https://www.intersport.at/tecnopro-skischuh-rucksack-taschen-und-rucksacke-schwarz-iic.tecnopro.272934.050.html?dwvar_iic.tecnopro.272934.050_color=050&cgid=
    Das Erscheinungsbild von technopro habe ich 2013 als Lead Designer bei KISKA für den Kunden INTERSPORT neu gestaltet. Für tecnopro symbolisiert das vorwiegend aufrecht verwendete Zeichen die Natur, Berg und Tal, aber auf Produkten ist es richtungsweisend platziert und wirkt es als Pfeil. Auch wenn es völlig verschiedene Geschäftsfelder sind und die Ähnlichkeit sicher zufällig entstanden ist, die Assoziation ist auf jeden Fall irritierend. Über eine Rückmeldung oder einen Design Diskurs mit Syndicate würde ich mich freuen. Beste Grüße, Klaus Berndt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren