Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«

mehr

Freefont Nickainley

Von ganz weit weg, aus Indonesien, kommt die Schreibschrift Nickainley. mehr

Brabo? Wer ist Brabo?

Eine Sagenfigur aus Antwerpen und eine neue Schift der Foundry Fontsmith. mehr

Wie ein Design-Studio angemessen Jubiläum feiert …

Seinen 10. Geburtstag begeht das Designstudio Autobahn mit einer Schrift, zu der 26 Typografen aus aller Welt die Buchstaben beitrugen. mehr

Fußball-Erscheinungsbilder: Der Hamburger SV gibt sich markenbewusst

Der HSV legte seinen visuellen Auftritt in professionelle Hände – die von Mutabor aus Hamburg – jetzt müsste es nur noch mit dem Fußballspielen klappen.

mehr

Anzeige

Peter Bilaks neue Foundry

Zusammen mit dem libanesischen Designer Kristyan Sarkis – der schon bei den verschiedensten Typecontests ausgezeichnet wurde – gründete Typotheque-Inhaber Peter Bilak jetzt die Foundry TPTQ Arabic. mehr

Neue Typo-Perspektiven

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für Typofreaks sucht könnte mit dem Buch »Type: New Perspectives in Typography« einen Treffer landen. mehr

Typo Kalender zum Abreißen

Für alle die mal was anderes auf dem Schreibtisch haben wollen als das Typodarium. mehr

Exzentrisch wie ihr Style: Eine Schrift für Peggy Guggenheim

Peggy Guggenheim war exzentrisch, wild und eine der wichtigsten Kunst-Sammlerinnen der Welt: Jetzt hat Cursor Design ihr den Peggy Font gewidmet, der ganz um ihre Brille kreist. mehr

Anzeige

Fußball-Erscheinungsbilder: Manchester United hat den Nerv der Fans getroffen

In Großbritannien hat Fußball noch einen anderen Stellenwert, ein anderes emotionales Niveau als in Deutschland.

mehr

Von der Wand ins Buch

Aus Zitaten an Wänden machte der Hamburger Grafikdesigner Andreas Volleritsch ein tolles Buch – das es fast nicht gegeben hätte. mehr

Weihnachtskarten leicht gemacht

Die neun Musterschriften, die der Berliner Designer Eike Dingler aus Karos, Dreiecken und Rhomben schuf, bekommen Zuwachs – vier Christmas-Pattern-Fonts. mehr

Schriftklassiker neu entdeckt

Gill Sans Nova, Joanna Nova und Joanna Sans Nova führen Eric Gills Erbe fort. mehr

Anzeige

Leisetreter

Lautlos, geometrisch und ohne Serifen, das sind die charakteristischen Merkmale der Camber. mehr

Fußball-Erscheinungsbilder: Undercover-Marketing bei Wolfsburg

Eher selten im deutschen Fußball: Der VFL Wolfsburg nutzt auf den Trikots den Corporate Font des Sponsors.

mehr

Klasse Buch zur Webtypografie

Das tolle Buch »On Web Typography« von Jason Santa Maria gibt es in Kürze auch auf Deutsch.  mehr

Fußball-Erscheinungsbilder: Schalke positioniert sich abseits vom Mainstream

Helmut Ness und Stefan Berndt von Fuenfwerken Design haben sich Gedanken über Fußballvereins-Identitäten im Spannungsfeld von Klub, Verband, Hauptsponsor und Ausrüster gemacht. Vier Vereine stellen sie uns vor, den Anfang macht Schalke 04.

mehr

Anzeige

Gelungene Fußball-Kommunikation

Der Ball ist rund, ein Spiel hat 90 Minuten. Klar. Aber wie gestaltet man treffsicher für Fußballclubs und ihre Anhänger?

mehr

Gestatten, ich bin Frank – ein cooler Stencil-Font

Der Stencil-Font Frank aus der etwas anderen Type-Foundry Milieu Grotesque wird jetzt mit Messing-Schablone und tollem Buch angeboten.

mehr