Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Typo-Installation: Type & Face

Gerahmt, auf’s Auge gesetzt, auf den Boden gemalt oder auf den Sockel gestellt: Heute eröffnet die Ausstellung »Type & Face«. mehr

Familienzuwachs mit Pinsel, Farbe und Tusche

Cera Brush, eine handgemachte Pinsel-Schrift mit viel Geometrie und hochauflösenden Details, ergänzt die Cera-Familie von Jakob Runge. mehr

TPTQ Arabic: Systeme für bilinguale Typographie

Wie TPTQ Arabic das Verständnis für arabische Typographie fördern will …

mehr

Freefont Antique

Das ganze Jahr über will Ellmer Stefan wöchentlich einen Freefont veröffentlichen. Bis jetzt hat er sein Versprechen gehalten. mehr

Anzeige

Ein Auge für runde Ecken

Super lesbar in kleinen und unverkennbar in großen Größen, das zeichnet Florian Klauers Schriftfamilie Ethos aus. mehr

Die besten Schriften 2015

FontShop zeigt seine Best-of des vergangenen Jahres. Lassen Sie sich inspirieren. mehr

Die Welt von Fontfabric – Klar und Geometrisch

Fontfabric – das klingt nach einem großen Distributor mit zahlreichen Mitarbeitern. Weit gefehlt …

mehr

So geht Webdesign mit Wiedererkennungswert!

Schaut’s generisch aus, ist bei der Gestaltung etwas schiefgegangen. Bei der Website der Bloomberg Businessweek Design Conference 2016 haben die Macher aber alles richtig gemacht. Dirk König, Creative Director bei der Kreativagentur MoreSleep in Berlin, kommentiert.

mehr

Anzeige

TypeMates: Ein starkes Team…

…sind Nils Thomsen und Jakob Runge. Die beiden haben auch schon einzeln Typo-Meriten erworben, zu Zweit wollen sie nun noch eine Schippe drauflegen. mehr

Damals in der Sowjetunion

Die Wurzeln der bei Grilli Type erschienenen geometrischen Serifenlosen GT Eesti liegen in der ehemaligen Sowjetunion. mehr

So großartig kann das Branding eines Fitnessstudios aussehen

Typografisches Turnen: Für ein Fitness-Studio in Buenos Aires gestaltete Julián Villagra die Identity aus Buchstaben, Zahlen und Piktogrammen. mehr

Erik van Blokland kann es noch

Seine neue Schrift Action Condensed wird viele (Interface)designer erfreuen. mehr

Anzeige

Neun kultige Schriftmuster als kostenlose PDFs

Die kalifornische Kultfoundry Emigre legt neun längst vergriffene Schriftmuster neu auf. mehr

Porträt: Johannes Lang und seine umwerfend freie und kunstvolle Typografie

PAGE gefällt …: Langustefonts von Johannes Lang, der bei seinen Schriftentwürfen keine Grenzen kennt, Fonts zum Häuser bauen entwickelt, Worte in Hunde verwandelt oder aus Linien faltet …

mehr

Schriften anschauen und ausprobieren

Länger haben wir nichts von der französischen Foundry BAT gehört. Jetzt ist sie runderneuert wieder da. mehr

Französische Moderne

Mit ihrem quadratischen Aussehen passt Univia besonders gut zu digitalen Anwendungen wie E-Books, Apps oder Webseiten. mehr

Anzeige

Buchstabenrausch

Auf Weinverpackungen kann man sich gestalterisch selten so richtig austoben. Yani Arabena und Grille Vizzari haben es getan. mehr

Freefont Merriweather fürs Webdesign

Serifenschrift auf Webseiten ist doof? Stimmt nicht, jedenfalls nicht mit der kostenlosen Merriweather von Eben Sorkin. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«