Nokia und Open Design

Mach dir dein eigenes Case: Nokia veröffentlicht die technischen Dateien zur Geräterückseite des Lumia 820 als Open Source, damit sich User individuell eine Hülle dafür designen können.



0
0
1
251
1585
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
13
3
1833
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

 

Mach dir dein eigenes Case: Nokia veröffentlicht die technischen Dateien zur Geräterückseite des Lumia 820 als Open Source, damit sich User individuell eine Hülle dafür designen können.

 

Zum Mobile World Congress in Barcelona dreht sich diese Woche alles um die neuen Smartphones und Tablets von Samsung, Huawei oder HTC. Passend dazu eine interessante Entwicklung bei Mobilgerätehersteller Nokia, bekannt für seine Lumia Smartphone-Serie in Kollaboration mit Microsoft, die unter dem Betriebssystem Windows Phone 8 läuft: Nokia hat die technischen Zeichnungen für die Rückseite des Gehäuses und das Rückpanel des Lumia 820 veröffentlicht.

Diese Daten können nun von Usern frei genutzt werden, um sich dazu ein passendes Case individuell zu designen und dieses auf einem 3-D-Drucker auszudrucken (sofern sie sich als Entwickler auf dem Portal von Nokia registrieren). Auch wer keinen teuren 3-D-Drucker sein eigen nennt, kann seine bearbeiteten Dateien einfach bei einem der 3-D-Printing-Dienste wie etwa Shapeways ausdrucken und sich die Hülle nach Hause senden lassen. Das klingt nach einem kleinen Schritt, ist aber ein großer für die Open Design-Bewegung – da ein so großer Hersteller Informationen zu seinen Geräten offen zur Verfügung stellt, damit Designer bessere Produkte dafür entwickeln können.

 

 




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *