Druckveredelung

Glanz, Struktur oder andere Effekte – mit Druckveredelung lassen sich Oberflächen von Papier zusätzlich beschichten. Dies geschieht mittels unterschiedlichster Techniken, die wir Ihnen hier vorstellen.

Etikettendesign

Pflicht und Kür im Etikettendesign

Was geht im Bereich Dosen-, Wein- und Bieretiketten? Wir zeigen Tipps und Tricks zu Papiersorten, Druckverfahren, Veredelungen und Kopierschutz. mehr

Recyclingpapier, umweltfreundlich drucken

7 Tipps für umweltfreundliches Drucken

Welches Papier, welche Grammatur, welche Druckfarben oder welches Format sollte man am besten verwenden?

mehr

Haptik, Kommunikation, Alfred Koenig

Papier und Druck: Wirkungsvolle Haptik und ihre Bedeutung fürs Design

Wir sprachen mit Alfred König, Gründer der Kommunikations- und Produktionsagentur König Konzept in München, über Haptik.

mehr

Gottes Werk

Auch so kann ein Kundenmagazin aussehen: Gotteswerk von Milch+Honig

Nice to meet you: Nach der preisgekrönten ersten Ausgabe von Gotteswerk, überrascht Milch+Honig erneut mit der Gestaltung des Kundenmagazins von Münchens ältester Druckerei. mehr

Anzeige

Digitaldruck, Julian Joost

Digitaldruck bei Verpackungen ist im Aufwind: Das sind die Chancen für Kreative

Wir sprachen mit Julian Joost über die Chan­cen, die Digitaldrucktechnik bietet, und warum das Start-up print­mate auch für Kreative interessant ist …

mehr

Miterra Olive Oil

Etikettendesign: Tipps zu Papierbeschaffenheit, Druck, Veredelung und Kopierschutz

Etiketten beeinflussen die Kauf-Entscheidung sehr!

mehr

BK_150326_SmarteDruckereien_01_Projekt

Die Unbezwingbaren – Smarte Druckereien

Überkapazitäten und strauchelnde Betriebe prägen die krisen­­­geschüttelte Druckindustrie. Doch einige Unternehmen trotzen der Lage und überzeugen durch smarte Ideen und Konzepte.

mehr

(Munken Pure, Munken Lynx, Munken Polar

Schöne Projekte auf Naturpapier

Durch ihre Haptik sind Naturpapiere schwer angesagt. Wir zeigen tolle Arbeiten auf ungestrichenen Papieren.

mehr

Anzeige

Bier

Gesucht: schöne Projekte auf Naturpapier

Schicken Sie uns Ihre schönsten auf ungestrichenem Papier realisierten Projekte zur Veröffentlichung auf page-online.de!
mehr

content_size_TE_1407_Druckveredelung_3_UV-Lack_1

Druckveredelung: Partieller UV-Lack

UV-Lack ist ein verbreitetes Ver­edelungsverfahren. Da er sehr schnell trocknet, wird er häufig vollflächig ein­gesetzt, um Drucksachen direkt weiterzuverarbeiten, ohne dass man erst auf ein Austrocknen der Offsetfarben warten muss. UV-Lack lässt gerade dunkle Farben intensiver wirken.

mehr

content_size_TE_1407_Druckveredelung_4_Beflockung_1

Druckveredelung: Beflockung

Die Beflockung ist über die Gestaltung von Drucksachen hinaus auch in vielen anderen Industriezweigen weit verbreitet, besonders bei Textilien, aber ebenso im Fahrzeugbau, wo Hand­schuhfächer im Auto und andere Ober­flächen beflockt werden.

mehr

content_size_TE_1407_Druckveredelung_2_Folienpraegung-1

Druckveredelung: Heißfolienprägung

Folien erweitern das Spektrum der Veredelungsmöglichkeiten ungemein, erlauben sie doch visuelle und hapti­sche Effekte, die sich so mit Druckfarben nicht erreichen lassen oder ungleich aufwendiger herzustellen sind.

mehr

Anzeige

content_size_TE_1407_Druckveredelung_5_Lentikulardruck_1

Druckveredelung: Lentikulardruck

Bei diesem Veredelungsverfahren werden mithilfe einer Linsenrasterfolie optische Effekte auf einer Drucksache erzielt.

mehr

content_size_TE_1407_Druckveredelung_1_Lasercut_01

Druckveredelung: Lasercut

Anfang der 1990er Jahre gelangte die noch junge Lasertechnologie auch in die Druckweiterverarbeitung und bewährte sich vor allem beim Stanzen. Während die Fertigungsbetriebe zuvor ein dünnes, in eine Holzschablone eingelassenes Metallband einsetzen mussten, machte es nun der La­sercut möglich, sehr viel feinere Strukturen auszustanzen. Diese Technik hat Kreativen ganz neue Gestaltungsmöglich­keiten erschlossen.

mehr