PAGE online

Aylott & Van Tromp launchen ihre eigene Rum Marke

Die Herzensprojekte von Designstudios sind immer ein Hingucker. Aylott & Van Tromps Hitchhiker Rum macht da keine Ausnahme

eine Flasch emit Schwarzem Etikett und weißer Type liegt in einer SanddüneVom Gin-Trend haben wir alle gehört und auch schon einige wundervolle Designs gesehen. Aber bei anderen Spirituosen ist die Liebe zum ausgefeilten, modernen Design noch nicht ganz angekommen – eine Chance, die das international aufgestellte Interior- und Branding-Studio Aylott & Van Tromp jetzt nutzt.

»Wir haben im Rum-Markt eine Lücke erkannt, und wussten, dass wir die Skills haben, sie zu schließen«, so Van Tromp »Dabei ging es uns darum, die reiche Geschichte des Rums und seine vielfältigen Reisen und Ursprungsorte mit zeitgemäßer Ästhetik zu verbinden«

Eine Flasche mit hell orangefarbenem Etikett steht in einem Orangenbaum Ein hellrotes Etikett mit Goldprägung

Ein hellorangen Etikett mit erhabener Blindprägung
Elegant veredelt: Eine erhabene Prägung und goldene Heißfolie erzählen die Geschichte der Botanicals und laden zum Träumen von weit entfernten Reisezielen ein

Storytelling: Rum auf Reisen

Der Hitchhiker Rum kommt in drei limitierten Editionen daher: Sicilian Pine, Breton Sea Salt und Azorean Orange Blossom. Aylott & Van Tromp ließen nur 250 Flaschen pro Geschmacksrichtung produzieren, die es jetzt für knapp 45 Euro pro Stück zu kaufen gibt.

Dabei ist jede Sorte mit einem farbcodierten Etikett, elegant geschwungener Type und veredelten Details ein Hingucker. Im Storytelling fokussierten sich die Kreativen auf die Wege der Rum-Botanicals und die Sorglosigkeit auf Reisen. Elegante Veredelungen erzeugen dabei Texturen, oder geben in kleinen, poetischen Texten Aufschluss über Herkunft und Geschmack der Botanicals.

Auf der eigenen Hitchhiker Rum Landingpage inszenierten Aylott & Van Tromp die ungewöhnlichen Flaschen mit Kork- und Holzverschluss mitten in der Natur. Der Hitchhiker sieht aber nicht nur gut aus, sondern gewann bereits erste Preise bei 2023 den Rum and Cachaça Masters.

Wollt ihr mehr über von Agenturen entwickelte Produkte erfahren? Dann Augen auf  der nächsten Ausgabe PAGE 05.23!

Eine Flasche mit Holzkorken und Grünem Etikett steht auf einem Stein. Darauf klettert eine kleine grüne Eidechse Man sieht, wie ein Label von hand auf eine Flasche geklebt wird

Dieser Beitrag ist erstmals am 8. März 2023 erschienen.

Produkt: Download PAGE - EXTRA Print, Paper and Finishing - kostenlos
Download PAGE - EXTRA Print, Paper and Finishing - kostenlos
FAQ: Hochwertige Printprodukte im Medienmix ++ Premiumpartner Index ++ Das kleine Druck-ABC: Veredelung, Druckverfahren, Papierwahl, Umweltschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren