Wettbewerbe

Awards und Contests sind unersetzlich für die Bewertung kreativer Leistung, für Kundenakquise und Recruiting, für Sichtbarkeit und Anerkennung. Und mit Glück bietet die Auszeichnung mit einem Preis auch finanzielle Unterstützung.

mehr

Webcuts 2010

„From the Computer to the big Screen“ – so lautet das Motto von webcuts.10. Noch bis zum 1. April 2010 können Filme, die für das Internet produziert wurden, eingereicht werden.

mehr

Sebastian Hardieck löst Toygar Bazarkaya in Cannes ab

Als Juror in der Cannes-Kategorie Outdoor wird nicht wie im Februar vom Veranstalter angekündigt BBDO-Kreativchef Toygar Bazarkaya sitzen, sondern sein Kollege Sebastian Hardieck.

mehr

Lead Awards Ausstellung

Die Sieger der diesjährigen Lead Awards sind noch nicht gekürt, aber wir zeigen schonmal Bilder aus der Ausstellung.

mehr

Online-Portfolio-Wettbewerb

Fotografen aufgepasst: Wer hat die schönste Website im ganzen Land? Beim SCREENings Award will man es wissen.

mehr

Anzeige

Dutch Design Awards auf der Zeche Zollverein

Unsere Nachbarn im Westen sind bekannt für ihre innovative und gleichzeitig funktionale Gebrauchsgrafik. Nun sind die Nominierungen und Gewinner des Dutch Design Awards 2009 vom 8. April bis zum 2. Mai in einer Sonderausstellung im red dot design museum auf der Essener Zeche Zollverein zu sehen.

mehr

100 beste Plakate 09 – Preisträger stehen fest -update

Seit gestern ist es soweit: Die Preisträger der 100 besten Plakete 2009 stehen fest. Jetzt mit ein paar Plakaten zur Ansicht.

mehr

It´s my time

Auch Benetton setzt bei seinen Kampagnen auf Menschen, die nicht professionell modeln und ruft jetzt zum weltweiten Casting auf.

mehr

Branding mittels Architektur – der neue AUDI Urban Future Award

Mit Hilfe von Architektur und namhafter Architekten zu einer Marke werden – der so genannte Bilbao-Effekt steht inzwischen in fast jeder größeren Stadt. Doch nun haben auch Unternehmen wie AUDI das Potential von Architektur entdeckt und mischen mit einem großen, erstmalig ausgerufenen Award nicht nur in der Stadtplanung mit.

mehr

Anzeige

Taschen gibt D&AD Annual heraus

Das Jahrbuch des Londoner Kreativclubs D&AD ist 2010 erstmals für jedermann erhältlich. Möglich macht dies der Taschen Verlag, der das bisher nur exklusiv zu beziehende Werk herausgibt.

mehr

Jetzt die Bücher

Jetzt sind die Bücher zum den Preisen „Corporate Design Preis 2009“ und „Berliner Type Jahrbuch 2009“ von „AwardsUnlimited“ im Handel

mehr

Die Gewinner der Mobius Awards

Der Veranstalter des Mobius Awards hat die Gewinner des Wettbewerbs 2009 bekannt gegeben. Da die Mobius Awards zu den letzten Kreativschauen einer jeden Saison gehören, sind die Gewinner wenig überraschend. Dennoch wollen wir den Page-Online-Lesern die Highlights nicht vorenthalten.

mehr

Kollektives Filmemachen

Vielversprechende Filmprojekte gibt es zu Hauf, nur leider scheitern sie oft an der Finanzierung. Einen Streifen, der sich nicht auf Förder- und Sponsorengelder verlassen will, hat jetzt Aaron Koenig angekündigt. Der Leiter des Bitfilm Festivals ruft zur Crowd Production auf.

mehr

Anzeige

Hermann Vaske sucht Creative Heads

Hermann Vaske ist eine Größe in der Kreativbranche. Neben zahlreichen preisgekrönten Werbekampagnen gehen beispielsweise auch filmische Porträts über David Bowie, Laurie Anderson und Yohij Yamamoto auf sein Konto, genauso wie der Streifen “Der Radikale Gärtner. Grenzgänge in Kunst und Werbung”, den er zusammen mit Jonathan Meese, Jeff Koons und Malcolm McLaren umsetzte. Jetzt startet der hochdekorierte Autor, Produzent und Regisseur einen eigenen Wettbewerb.

mehr

Die weltweit besten Zeitungsdesigns

Jedes Jahr im Februar zeichnet die Society for News Design (SND) die weltweit besten Zeitungsdesigns in 19 unterschiedlichen Bereichen aus. Als Königskategorie gilt die Sparte „World’s Best-Designed Newspaper”, in dem 2010 drei Publikationen auftrumpfen konnten: Die Preise gehen an Jakob Augsteins „der Freitag”, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” und die „New York Times”.

mehr

ADC New York: Design Sphere Jury steht fest

Zehn Tage vor dem letzten Einsendeschluss des ADC New York hat der Club nun auch die Jurymitglieder in der Kategorie Design Sphere bekannt gegeben. Dabei sind Karen Welman, Kreativpartnerin bei Pearlfisher in London, Davor Bruketa, Mitgründer und Art Director bei Bruketa & Zinic in Zagreb und Louise Fili, Graphikdesignerin mit gleichnamiger Firma in New York.

mehr

Deutschland schickt elf Juroren nach Cannes. Titanium Jury ohne hiesge Werber

Cannes verlässt sich auf deutsche Werber. Nicht nur was dieAnzahl der Einreichungen sowie der abgesahnten Trophäen und Kreativpunkte angeht, spielen hiesige Werber beim wichtigsten internationelen Branchenfestival eine beachtliche Rolle. Auch in den Jurys sind Geschäftsführer und Chefkreative aus hier ansässigen Agenturen für gewöhnlich gut vertreten. So auch in diesem Jahr.

mehr

Anzeige

Eurobest kommt nach Hamburg

Mehr als ein Jahr haben der Veranstalter und die Hansestadt an der endgültigen Vereinbarung gearbeitet, jetzt ist es klar: Das Eurobest Festival findet dieses Jahr vom 6. bis zum 8. Dezember in Hamburg statt.

mehr

Ausgezeichnete Modefotos- und Illus

Fotografie, Illustration, Styling: Die Gewinner der Iconique Societas Awards stehen fest.

mehr

Gleichzeitig stehen Wettbewerbe immer wieder in der Kritik. Sie bedeuten für Agenturen und Gestalter zusätzliche Arbeit. Zudem sind die Teilnahmekosten bei manchen Awards regelrecht explodiert, und auch die Veröffentlichungsgebühren, die mitunter auf einen zukommen, wenn man ausgezeichnet wird, sind nicht zu unterschätzen.

Dennoch bleiben Wettbewerbe eine große Chance, die eigene Arbeit vor hochkarätigen Jurys zu präsentieren, sich ins Rampenlicht zu bringen – bei der Preisverleihung, in der anschließenden Berichterstattung und in den Branchen-Rankings. Auch wir stellen die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards vor – hier in dieser Rubrik sowie in PAGE Print. Und auch wir legen unseren PAGE Rankings die Auswertung diverser Kreativwettbewerbe zugrunde.

Um herauszufinden, welcher der zahlreichen Wettbewerbe seriös und der richtige für einen ist, empfiehlt Jochen Rädeker, Mit-Inhaber der vielfach ausgezeichneten Agentur Strichpunkt, als Kriterien, den Bekanntheitsgrad des Awards zu prüfen sowie die Juryqualität und die Anzahl der Einreichungen und die Kosten unter die Lupe zu nehmen.

Diese Informationen und alle Einrichtungsfristen finden Sie denn in unserer Übersicht nationaler und internationaler Wettbewerbe. Darunter der ADC Wettbewerb, bei dem der Art Directors Club in Kategorien wie Design, Editorial, Illustration oder Digitale Medien Auszeichnungen vergibt; der ADC Nachwuchswettbewerb, der Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten prämiert; die Cyber Lions und Design Lions für Websites, interaktive Digital Solutions und Environmental Designs; der red dot communication design, vergeben vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen; und die TDC Competitions, bei denen der Type Directors Club New York das Beste in den Kategorien Communication Design und Typeface Design auszeichnet. Die für den deutschen Markt relevantesten Awards werden im PAGE Kreativ-Ranking sowie im PAGE Digital Ranking berücksichtigt.

Natürlich berichten wir auch über die Lead Awards, wo das Beste aus Zeitungen, Zeitschriften und dem Internet gekürt wird, auch wenn man zur Teilnahme vorgeschlagen werden muss, ebenso wie für Gute Aussichten, den Preis für Nachwuchsfotografen. Darüber hinaus finden Sie auch Wettbewerbe, bei denen kein großer Name, aber große Aufmerksamkeit lockt, wie bei 100 beste Plakate oder den Ausschreibungen des Deutschen Studentenwerks.