Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Arial ade: Webfonts einbinden

Bureau Franzreb setzt bei seiner schlichten Internetpräsenz auf Webfonts. Der Designer Danny Franzreb zeigt Step by Step, wie er sie in die Site eingebunden hat.

mehr

Scriptfont Lignette

Lignette heißt der neuste Scriptfont von FaceType.

mehr

Begehbare Schrift: Shape My Language

Ein Wald aus Buchstaben von Bruno Maag.

mehr

Schrift des Monats: Malaussène

Äußerst französisch ist die im Gestalten Verlag erschienene Schriftfamilie Malaussène der jungen Designerin Laure Afchain

mehr

Anzeige

Packende Schau: Bewegte Schrift

Vorbei die Zeiten, in denen Schrift bequem an der Wand lehnte, sich entspannt auf Hausdächern niederließ und sich ganz ruhig in Reih und Glied formierte. In modernen Zeiten gerät sie in Bewegung – und eine Ausstellung zeigt wie.

mehr

Schriften im Museum of Modern Art

Das Museum of Modern Art (MoMA) in New York, nahm jetzt eine Reihe digitaler Schriften in seine Architecture and Design Collection auf.

mehr

Supria Sans kostenlos testen

Supria Sans heißt die neue, umfangreiche Schriftfamilie von Hannes von Döhren. Zum Ausprobieren bietet er zwei Schnitte als Freefont an.

mehr

Show and Tell von House Industries

Die Typo- und Designschmiede House Industries stellt sich, ihr Portfolio und ihre Arbeitsweisen in einem ansprechenden Video vor.

mehr

Anzeige

Iconfont Dekko

Der Iconfont YWFT Dekko von Norrasak Ramasute lässt den Jugendstil wieder aufleben

mehr

Colourmatch 13

HKS präsentiert im gerade erschienenen Colourmatch 13 laut eigener Aussage »beliebte Vollbeschleuniger«.

mehr

Typo-Seminare

Eine ganze Reihe spannender typografischer Seminare veranstaltet die tgm in München.

mehr

Typo-Spielerei: Make it better

Ein guter Vorsatz charmant animiert!

mehr

Anzeige

Im Gespräch: Jarno Lukkarila

Typolar heisst die Typefoundry von Jarno Lukkarila. Dort entstehen vor allem große Schriftfamilien.

mehr

Topseller von Fontsmith

Fontsmith veröffentlicht seine zehn besten Schriften des vergangenen Jahres

mehr

Displayfont Wonderland

Mit der YWFT Wonderland lassen sich auch großartige Illustrationen anfertigen

mehr

Zwiebelfische im Museum der Arbeit

Eine kleine Druckerei in Glückstadt schrieb international Geschichte. Erstmals ist jetzt ihr »Chinesischer Zirkel« zu sehen.

mehr

Anzeige

Schrift des Monats: Ardoise PTF

Eine neue, umfangreiche Schriftfamilie fürs Editorial Design liefert Jean François Porchez aus Frankreich

mehr

Displayschrift Van

Die Displayschrift Van gibt es als Freefont beim Atelier télescopique

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«