Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Auf den Spuren von Max Bill

Bei ogj type design, dem Label des Berliner Designers Oliver Jeschke erschien jetzt Bill Display, erstes Revival der Max Bill Schriftbiliothek. mehr

Erik Spiekermann zum anschmiegen

Der berühmte Typedesigner Erik Spiekermann hat für das Label unamono eine Tuchkollektion entworfen.

mehr

Extravagant und weltoffen: Ruhrtriennale Zeitung

Auf das grandiose Erscheinungsbild das Base Design für die diesjährige Ruhrtriennale entwarf, folgt jetzt die erste Ruhrtriennale Zeitung. Im Zentrum: die wunderbar exzentrische Variante der Schrift NewParis Skyline, die zeigt, was man sich wagen sollte. mehr

Neue Schrift für VW

Mehr Evolution als Revolution ist die von Metadesign entwickelte neue Hausschrift für den Volkswagen Konzern. mehr

Anzeige

Revolution der Schriftlizenzierung

Mit Fontstand entwickelte ein Team um Typedesigner Peter Bilak eine Desktop App, die die bisherige Lizenzierung von Schriften gehörig auf den Kopf stellt. mehr

Das Panda Font Projekt

Ogilvy & Mather Japan und WWF gestalteten eigene Schrift für Pandas

mehr

TYPO Berlin 2015: Viele Highlights und reichlich Leidenschaft

Character, wie das Thema der TYPO Berlin hieß, sind nicht nur Buchstaben, sondern auch Charaktere, Leute mit Persönlichkeit – und davon hatte die Designkonferenz reichlich. Zu ihnen gehören Erik Spiekermann, Christoph Niemann oder Erik Kessels ebenso wie Konstantin Grcic und Aaron James Draplin. Leider gab es aber auch eine Absage.

mehr

Tolles Buch »The Eternal Letter«

Ein Muss für jeden Schriftfan ist das soeben erschienene Buch »The Eternal Letter«. mehr

Anzeige

Stachelige Schriftfamilie Octavius

Inspiriert von gebrochenen Schriften ist die Octavius des französischen Typedesigners Hugues Gentile. mehr

Googles Living Memory

Unter dem Titel »Living Memory« präsentiert Google zum 70. Jahrestag des Kriegsendes das größte Online-Archiv von Briefen aus der Zeit von 1941-45 mittels einer interaktiven typografischen Illustration mehr

Neues Corporate Design für MTG

Der schwedische Medienkonzern Modern Times Group (MTG) bekam einen neuen Auftritt inklusive eigener Schrift. mehr

Exklusiv: Die Gewinner des TDC 2015 – Part 7

Im letzten Teil unserer Reihe, in der wir exklusiv die Gewinner des Type Directors Club New York 2015 vorstellen, findet sich große Plakatkunst, augenzwinkernde Self-Promotion und die Arbeiten von L2M3 aus Stuttgart, dem großen deutsche Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs.

mehr

Anzeige

Das Ende von Fountain Type

Nach dem tragischen Tod von Peter Bruhn im letzten Jahr entschied sich seine Witwe Lotta die Foundry nicht weiterzuführen. Grund genug für Felix Braden, seine bei Fountain erschienenen Schriften zu überarbeiten. mehr

Exklusiv: Die Gewinner des TDC 2015 – Part 6

Im sechsten und vorletzten Teil unserer Serie, in der wir exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2015 vorstellen, geht es um Sonnenuhren, Punk Rock und die Traditionen der Maori.

mehr

Exklusiv: Die Gewinner des TDC 2015 – Teil 5

Im fünften Teil unserer Serie, in der wir exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2015 vorstellen, sind Buchstaben in Eis gehauen, tanzen kunterbunt das Alphabet und zeigen Hamburg von seiner schönsten Seite – in einem Kalender, der sich in nützliche Bierdeckel verwandelt.

mehr

Displayfont Macis

Normalerweise ist Johannes Steil auf den Dampfer Lesbarkeit gebucht. Mit der Macis macht er einen kleinen Abstecher. mehr

Anzeige

Exklusiv: Die Gewinner des TDC 2015 – Part 4

Der vierte Teil unserer Serie, in der wir exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2015 vorstellen, zu denen kosmische Beispiele, puschelige Amfursands und Microsites gehören, die Schrift auf herrlich andere Art präsentieren. mehr

Type Directors Club New York: Ausgezeichnete Schriften

Neben den vielen großartigen Artworks prämiert der Type Directors Club auch Schriften.

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«