Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Back on stage: Tobias Frere-Jones

Nach der Trennung von Jonathan Hoefler war es lange still um Tobias Frere-Jones. Jetzt ist er zurück. Mit eigenem Studio und einer neuen Schrift: Der serifenlosen Mallory. mehr

Typografische Win-Win-Situation

Für diese sorgen Armin Brenner und Markus John, die kürzlich in Stuttgart das Design- und Typografiestudio New Letters gründeten. mehr

Schreiben wie Albert Einstein

Zum 100jährigen Jubiläum der Relativitätstheorie erscheint die digitale Handschrift des Physikers. mehr

Gestatten: Godfrey

Rational und doch expressiv ist die neue Serifenlose Godfrey von Ludwig Übele. mehr

Anzeige

Typografischer Advent

Täglich eine Weihnachtskugel mit der Geschichte einer Schrift auf Facebook posten, das hat sich die Hamburger Designagentur Sherpa vorgenommen. mehr

Die meistbenutzten Webschriften

Das Tool Fontreach zeigt an, welche Schriften im Web wie oft und von wem eingesetzt werden. mehr

Ist Handschrift ein Auslaufmodell?

Sollen Kinder heute noch eine verbundene Schreibschrift lernen? Und wenn ja wo? In der Schule oder zu Hause?

mehr

Was für eine schöne Sauklaue!

Handschrift verschwindet nicht, sie zieht nur um. Von der analogen in die digitale Welt

mehr

Anzeige

Städte-Typo

Wie destilliert man die DNA einer Stadt und setzt diese in Buchstaben um? Für Kopenhagen machten sich drei dänische Designer daran, das herauszufinden. mehr

Typostammtisch Hamburg

Heute Abend in Hamburg und noch nichts vor? Dann sollten Sie beim Typostammtisch mit Lisa Fischbach vorbei schauen. mehr

Freefont Nickainley

Von ganz weit weg, aus Indonesien, kommt die Schreibschrift Nickainley. mehr

Brabo? Wer ist Brabo?

Eine Sagenfigur aus Antwerpen und eine neue Schift der Foundry Fontsmith. mehr

Anzeige

Wie ein Design-Studio angemessen Jubiläum feiert …

Seinen 10. Geburtstag begeht das Designstudio Autobahn mit einer Schrift, zu der 26 Typografen aus aller Welt die Buchstaben beitrugen. mehr

Fußball-Erscheinungsbilder: Der Hamburger SV gibt sich markenbewusst

Der HSV legte seinen visuellen Auftritt in professionelle Hände – die von Mutabor aus Hamburg – jetzt müsste es nur noch mit dem Fußballspielen klappen.

mehr

Peter Bilaks neue Foundry

Zusammen mit dem libanesischen Designer Kristyan Sarkis – der schon bei den verschiedensten Typecontests ausgezeichnet wurde – gründete Typotheque-Inhaber Peter Bilak jetzt die Foundry TPTQ Arabic. mehr

Neue Typo-Perspektiven

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für Typofreaks sucht könnte mit dem Buch »Type: New Perspectives in Typography« einen Treffer landen. mehr

Anzeige

Typo Kalender zum Abreißen

Für alle die mal was anderes auf dem Schreibtisch haben wollen als das Typodarium. mehr

Exzentrisch wie ihr Style: Eine Schrift für Peggy Guggenheim

Peggy Guggenheim war exzentrisch, wild und eine der wichtigsten Kunst-Sammlerinnen der Welt: Jetzt hat Cursor Design ihr den Peggy Font gewidmet, der ganz um ihre Brille kreist. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«