LightMeter

LightMeter



 

 

Kategorie: Fotografie

Entwickler: Frank Bauer

© 2009-2010 F. Bauer

0,5 MB (iPhone)

2,39 € (iPhone . Version 1.2)


FontShuffle


Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser App um eine Software, mit der man mit der sich die eingebaute iPhone-Kamera in einen Lichtmesser verwandeln lässt.

Light Meter zeigt Einstellungen wie Blende, Belichtungszeit und ISO an. Der eingebaute “Exposure Picker” erlaubt darüber hinaus die Nachbearbeitung der Einstellungen der gemessenen Belichtung. Man muss nicht mehr tun als ein Foto schießen. Light Meter zeigt darauf die passenden Belichtungseinstellungen. Darunter kann man den Lichtwert der gemessenen Belichtung sehen. Je nachdem welcher Wert einen interessiert (Blende, Belichtungszeit und ISO), verändert man dann die Einstellung des Rades und kann nun sehen, wie sich die Parameter verändern. Gemessen wird in einem Radius von +3LW und +16LW. Doch aufgepasst: Light Meter macht keine Unterschiede und nimmt keinen Unterschied auf die verschiedenen Bildinhalte, denn es nimmt sich stets das Gesamtbild vor. Eine schwarze, großflächige Wand hinter einem hellen Gesicht wirkt sich also gravierend aus. Hier sollte man also dicht an das Objekt seiner fotografischen Begierde heran. Light Meter ist aber intelligent genug, etwaige zugeschaltete Filter zu berücksichtigen und raus zu rechnen.

Light Meter ist eine nützliche und dabei nicht teure App, die zumindest einen guten Teil der Lichtmessung abnimmt (ein User wünschte sich zur Komplettierung noch die Umrechnung des Luxwertes), und von daher gar nicht schlecht.

Einige Features
– verwandelt iPhone 3G-S oder iPhone 4 in Lichtmesser
– Einstellungen (Blende, Belichtungszeit und ISO) für Kamera
– einfaches Nachbearbeiten der Einstellungen der gemessenen Belichtung




Sprachen:

Deutsch, Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.0 oder neuer.


zurück


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren