Werbung

Werbung ist stets in Bewegung und verändert sich gemeinsam mit den Medien, über die sie ausgespielt wird. Sie gehört zum Kerngeschäft großer und kleiner Agenturen und ist ein riesiger Wirtschaftsfaktor: Rund 31 Milliarden Euro Umsatz jährlich sowie über 600 000 direkt und indirekt beschäftigte Fachkräfte machen sie zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor – nicht nur in Deutschland.

mehr

Absolut absurdes Gender-Marketing

Der Goldene Zaunpfahl 2018 wurde verliehen und Gewinner des Negativ-Preises ist …

mehr

ADC Awards 2018 Gewinner BVG Adidas

ADC Awards 2018: Das sind die Gewinner!

Statt Supermarkt- und Baumarkt-Werbung standen dieses Jahr Kampagnen für Automarken hoch im Kurs. Und auch sonst gab es ein paar Überraschungen.

mehr

Geschichte der Typografie: Die ersten Werbeexperimente

Wer mit Schriften arbeitet, sollte ihre Geschichte kennen! Im zweiten Teil unserer Serie TYPOstoria schauen wir auf witzige Kreationen aus der Zeit zurück, als Werbung noch Reklame hieß.

mehr

OMG, ist die Kondomwerbung von Rocket & Wink überhaupt politisch korrekt?

Die neue illustrierte Kampagne für den Kunden Billy Boy ist jedenfalls nix für Zimperliche …

mehr

Anzeige

Gesundheit!

Der Markt der Produkte und Services für die Bereiche Healthcare und Pharma boomt – tolle Möglichkeiten für Gestalter! mehr

Kunstvoll um Soldaten werben – geht das?

Nettes Beisammensein oder »Apocalypse Now«? Wir wissen nicht recht, was wir von dieser Rekrutierungskampagne der British Army halten sollen.

mehr

Diese Initiative gibt Regisseurinnen eine Stimme

Free the Bid startet nun auch in Deutschland. Erster Partner ist Serviceplan.

mehr

Virtual Reality Design trifft Hirnforschung

Diese neurowissenschaftlichen Studien und Erkenntnisse sollten Virtual Reality Designer kennen. mehr

Anzeige

ADC Awards 2018 Gewinner BVG Adidas

BVG: Gelungener Werbe-Coup oder lahmer PR-Gag?

Mal wieder machen die Berliner Verkehrsbetriebe von sich reden – diesmal mit einem Sneaker inklusive integriertem Jahresticket. UPDATE: Sneaker-Fans übernachten vor dem Laden und auf Ebay gibt es ihn bereits zahlreich im Angebot!

mehr

Ikea-Anzeige zum drauf pinkeln – inklusive Preisnachlass

In Schweden hat Ikea eine Anzeige herausgebracht auf die Frauen pinkeln können. Sind sie schwanger gibt es einen speziellen Rabatt. mehr

Gute Nacht!

Schlafen ist plötzlich cool, ist Lifestyle, Statussymbol und Luxusgut – und ein Lieblingsthema von Agenturen, Designern, von App-Entwicklern und Entrepreneurs. Hier die Links zum Trend.

mehr

So kämpfen Kolle Rebbe und Misereor gegen den Hunger

Diese subtile und umso überraschendere Aktion auf Hamburger Weihnachtsmärkten stimmt nachdenklich … mehr

Anzeige

Highlights der London International Awards 2017

Wer wissen will, was in Werbung und Design derzeit State of the Art ist, sollte sich die Ergebnisse der London International Awards anschauen. mehr

Werbung BVG Ohne uns

Werbespot der Berliner Verkehrsbetriebe setzt auf 80er-Jahre-Charme

Mal wieder gibt es Witziges der BVG anzuschauen …

mehr

#MozTheMonster: Michel Gondry dreht Weihnachts-Spot!

Der neue Spot der legendären John Lewis Christmas Kampagnen stammt von Kinoregisseur Michel Gondry – und Millionen sahen ihn bereits … mehr

Trickreiche illustrierte Werbekampagne für TUI

Kolle Rebbe beauftragte Illustratorin Fabia Matveev mit über zwanzig Motiven, die auf einfallsreiche Weise Beruf und Urlaub verbinden

mehr

Anzeige

Läden, Schriftzüge, Reklame: Die erste Sign Week Vienna

Wien feiert die Stadttypografie und Schönheit von Neon- und anderer Schilder mit einem großartigen Programm. Hier die Highlights und schönsten Beispiele. mehr

Gehalt, Werbung, Design Studium

Bachelor oder Master? Gehälter für Berufseinsteiger in der Werbebranche

Ein akademischer Abschluss lohnt sich zwar, aber die Einstiegsgehälter unterscheiden sich je nach Grad nur geringfügig …

mehr

Die Studie des Analyseunternehmens Nielsen listet Jahr für Jahr, welchen Werbeformen Verbraucher das meiste Vertrauen entgegen bringen (Stand 2012): 1. Empfehlungen von Bekannten, 2. Online-Konsumentenbewertungen, 3. Redaktionelle Inhalte, 4. Markenwebsites,   – gefolgt von Zeitungs- und Zeitschriftenwerbung, Plakaten und Außenwerbung, abonnierten E-Mail-Newslettern, Marken-Sponsoring, Werbung in Suchmaschinen, Online-Werbespots, Anzeigen in sozialen Netzwerken, Online-Werbebannern sowie Werbung auf mobilen Endgeräten.

Natürlich ändert sich die Reihenfolge in der Liste Jahr für Jahr, Werbeformen verschwinden und kommen hinzu. Grundsätzlich funktioniert Werbung längst durch auf die jeweilige Zielgruppe intelligent abgestimmte Kampagnen, in denen die genannten Werbeformen mit interaktiven Medien – allen voran Mobile und Social Media – derart verknüpft werden, dass sich immersive Effekte ergeben, die (nicht zuletzt) so wirken, als handelte es sich – siehe »Vertrauensfaktor Nummer eins« – um eine Empfehlung von Bekannten.

PAGE beschreibt brandaktuelle Werbeformate und alte im Wandel, stets mit Blick auf Konzeption, Design und Entwicklung, und lässt führende Köpfe aus der Werbebranche laut über Werbung nachdenken.