PAGE online

Surreal, witzig und handwerklich äusserst kunstvoll

Feuerwerk visueller Effekte: Solche Werbespots für Butter (!) gibt‘s leider nur in Großbritannien

Werbespot VFX Stop-Motion 2D-Animation

Um haufenweise skurrile Ideen ist der britische Werbefilm-Regisseur Joseph Mann nicht verlegen – jetzt hat er wieder für eines der denkbar banalsten Alltagsprodukte zugeschlagen: Butter der Marke Anchor Dairy.

Nach seinem preisgekrönten Mixed-Media-Werbespot für Anchor von 2019 ließ er diesmal das Set mehrfach hin- und herkippen, veranlasste Brötchen dazu, sich die Lippen zu lecken, und zeigt ein Strickpüppchen, das Kaffee einschenkt. »Caf on wheels« heisst der mitreißende kleine Film, dem man vierzig Sekunden lang gebannt zuschaut und der einen dann gut gelaunt zurücklässt.

Großzügig lässt Joseph Mann uns auch wieder in einem Making-of wissen, wie sein raffinierter Mix aus Realdreh, einfallsreichen filmischen Tricks, Stop-Motion, Puppenspiel und 2D-Animation entstand (auch zum ersten Anchor-Dairy-Filmchen gab es diese Einblicke hinter die Kulisse schon – siehe ganz unten).

Vertreten wird Joseph Mann von der renommierten Londoner Produktionsfirma Blinkink. Die Postproduktion übernahm Freefolk, für deren »brilliante« Arbeit sich der Regisseur per Instagram ausdrücklich bedankte.

 

Und hier kommt Joseph Manns erster Werbespot für Anchor Dairy inklusive Making-of

Produkt: Download PAGE Gehälter und Honorare in der Kreativbranche
Download PAGE Gehälter und Honorare in der Kreativbranche
Gehaltsvergleich und Gehaltstabellen für Angestellte und Freelancer in der Werbe-, Design- und Digitalbranche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren