Software

Okay, natürlich scribbeln viele Grafiker noch auf Papier herum. Interaction Designer schnippeln und kleben Papierprototypen. Und Konzeptioner brainstormen auf bunten Post-its. Doch auf die Gesamtarbeitszeit eines Kreativen gerechnet ist das längst Makulatur; bedrucktes, nutzlos gewordenes Papier – reif für den Reißwolf.

mehr

Kostenloses XPress-Training

Quark bietet in einer Roadshow allen Kreativen ein kostenloses Training für QuarkXPress 7 und Quark Interactive Designer. Die Orte und Termine sind: Frankfurt (31. Mai), Hamburg (27. April), München (25. Mai) und Stuttgart (24. Mai).Infos und

mehr

Renault mit Acrobat 3D

Kaum bei der CeBIT gezeigt, kann Adobe schon einen großen Kunden für Acrobat 3D vorweisen: die Renault Group. Renault ist ein französischer Automobilhersteller. Renault plant, die Software Adobe Acrobat 3D in der Karosserie- und der

mehr

Adobe Live! 2007

„Feed your Imagination“ ist das Motto der diesjährigen Adobe Live!, die am 23. und 24. Mai im Kölner Expo XXI, Gladbacher Wall 5 (www.
expoxxi.de), stattfindet. Um der Fantasie Kreativer auf die Sprünge zu helfen, bietet der

mehr

Adobe: Alpha von Apollo

Die erste Public Alpha-Version von Adobe Apollo für Entwickler ist ab sofort in den Adobe Labs verfügbar. Apollo ist der Codename für eine plattformunabhängige Laufzeitumgebung, die es Entwicklern ermöglicht, ihre vorhandenen

mehr

Anzeige

iPod Reset Utility 1.0

Sollte iTunes nicht in der Lage sein, den iPod shuffle der ersten und zweiten Generation auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, dann hilft ein neues Utility von Apple. iPod Reset Utility 1.0, das jetzt als Download für Windows und Mac

mehr

Xacti Digital Movie CG65 von SANYO

Das Komprimierungsformat MPEG-4 AVC/H.264 verwendet die neue Xacti Digital Movie CG65 zur Speicherung der Video-Bild-Daten. Diese zukunftsweisende Technologie ermöglicht im Vergleich zu den bekannten Kodierungsverfahren eine deutliche Verringerung

mehr

iSync 2.4 in 10.4.9

Neben Optimierungen am Betriebssystem bringt das jüngste Mac OS X 10.4.9 Tiger Update das Programm iSync in neuer Version. Mit iSync 2.4 unterstützt Apple weitere aktuelle Mobiltelefone. Darunter befinden sich Modelle wie das Sony Ericsson

mehr

VoIP Gateway 5188 von AVM

Für kleine und mittlere Unternehmen bietet Hersteller der hinlänglich bekannten FRITZ!Box mit dem VoIP Gateway 5188 nun ein Produkt, das speziell auf die professionelle Anwendung von VoIP zugeschnitten ist. Das VoIP Gateway 5188 bietet nicht

mehr

Anzeige

Bildschirmschoner mit Newsticker

Beim BVDW kann man sich nun einen Bildschirmschoner mit einem integrierten Newsticker runterladen. Er zieht seine Infos aus Quellen wie Heise, PC-Welt, Horizont, Stern, Die Welt u.v.m. Allerdings nur für Windows.

mehr

XPert Tools kostenlos

Die Quark XPert Tools Pro XTensions für QuarkXPress 7 soll man laut Softwarehersteller ab dem 2. April kostenlos von dessen Homepage herunterladen können. Dazu gehören: . XPert Guides: Erstellen und Bearbeiten von Bildschirm-Hilfslinien

mehr

XPert Tools Pro XTensions im April

Quark kündigt den kostenlosen Download der Quark XPert Tools Pro XTensions für QuarkXPress 7 ab Anfang April an. Dabei handelt es sich um ein gutes Dutzend Erweiterungen für das Layoutprogramm. Sie sind abgestimmt auf die neue Version

mehr

Microsoft Office nicht online

Bei der Morgan Stanley Technology Conference in San Francisco Anfang März gab Jeff Raikes als Vorsitzender der Business Group bei Microsoft ein Statement zur Strategie mit Office ab. Demnach werde Redmond seine Softwares im Office-Paket weiter als

mehr

Anzeige

RFID als Eintrittskarte für W-LAN

Ein jetzt veröffentlichter Patentantrag von Apple zeigt die Verwendung von RFID für die Konfiguration von Airport Netzwerken (W-LAN). Ein mobiles Gerät wird nicht nur erkannt, sondern auch konfiguriert. Apple nennt dies 'RFID network

mehr

Photoshop CS3 in zwei Versionen

Wenn Adobe am 27. März die neuen Versionen der CS3 Suite vorstellt wird Photoshop erstmals in zwei Varianten vertreten sein, normal und Extended. Der Unterschied zwischen den beiden liegt in den 3D, Video- und Bemaßungseigenschaften der

mehr

CS3: Adobes Ankündigungsankündigung

Am 27. März 2007 wird Adobe das neue Software-Paket Adobe Creative Suite 3 (CS3) offiziell ankündigen. Dieser Termin wird jetzt von Adobe bestätigt. Das Weblog für 'Creative Solutions PR' bei Adobe bezeichnet die Ankündigung von

mehr

Apple Event bei NAB

Bei der National Association of Broadcasters (NAB) wird Apple ein besonderes Event ausrichten. Möglicherweise wird neue Software vorgestellt. Oder neue Hardware. Oder beides. Denn vor einem Jahr präsentierte Apple dort das 17-Zoll MacBook Pro.

mehr

Anzeige

DVD Studio Pro 4.1.2

Apple aktualisiert das Programm für ein Authoring von DVDs zu DVD Studio Pro 4.1.2. Kompatibilität in HD DVD Projekten und mit HD DVD Abspielgeräten von Toshiba wird verbessert. Enthalten sind neue Versionen des Disc Description Protocol

mehr

Final Cut Pro 5.1.4

Wenige Tage nach dem Update zu Final Cut Pro 5.1.3 legt Apple noch einmal nach. Final Cut Pro 5.1.4 lautet die aktuelle Version. Final Cut Pro ist ein Programm für Videoschnitt. Das Update ist unter Mac OS X 10.4.8 anwendbar. Rund 38 Megabyte sind

mehr

Seit fast 30 Jahren begleitet PAGE die Entwicklung des Desktop Publishing – wobei mit DTP immer öfter das Publizieren auf elektronischen Medien gemeint ist – und versorgt ihre Leserschaft mit Tipps, Tricks, Tutorials  und Seminaren für einen virtuosen und effizienten Umgang mit professioneller Kreativsoftware.

Es begann mit Grafikprogrammen für Printmedien wie Quark Xpress, Adobe InDesign, Illustrator und Freehand im Verbund mit der unverwüstlichen Bildbearbeitungssoftware Photoshop. Nicht zu vergessen Schrifteditoren wie Fontographer. Schnell folgten WYSIWYG-Webeditoren wie Dreamweaver, GoLive und Co sowie 3D-Animationsprogramme wie Blender, Autodesk Maya oder After Effects. Dazu Videoschnittsoftware wie Premiere und Final Cut Pro. Fast unerschöpflich ist die Liste der professionellen Kreativsoftware, die wir hier nicht nennen! Nicht zu vergessen datenbankgestützte Content-Management-Systeme wie Typo3 und – immerhin auch schon seit über zehn Jahren – WordPress, ohne die viele Websites von heute nicht performen könnten.

Natürlich ist auch das, was von den schier unerschöpflichen Servern dieser Welt streng getaktet auf unsere Browser lädt: Software – programmiertes Handwerk, nicht selten Kunst, gern gesehen in Form generativen Designs, das seine Gestalt Programmen wie Processing verdankt. Im Gamedesign wiederum hören die Pixel auf das Kommando von 3D-Spieleentwicklungssoftware und Game-Engines wie 3ds Max, LightWave oder Unity.

Und seit Smartphones und Tablets in unseren Händen und Taschen vibrieren und die User mit Apps und mobilen Websites versorgen, sind da natürlich noch die Entwicklungsumgebungen für Software, die auf mobilen Betriebssystemen läuft. Auch für ihre Entwicklung gibt’s Programme, etwa Eclipse im Verbund mit dem Android SDK oder das iOS Developer Program zusammen mit Xcode, um nur die verdächtigsten Kandidaten zu nennen.

In den PAGE Tutorials erläutern anerkannte Profis aus den Bereichen Design und Development das Handling dieses wirklich breiten Portfolios an Kreativsoftware. Zudem diskutieren wir regelmäßig aktuelle Entwicklungen etwa im Bereich der Webstandards HTML5 (versus Flash …), CSS3 und JavaScript und vieles, vieles mehr.

Wer jetzt gleich hier losscrollt, wird sehen: Nicht immer quelloffen – dafür aber unerschöpflich …