Software

Okay, natürlich scribbeln viele Grafiker noch auf Papier herum. Interaction Designer schnippeln und kleben Papierprototypen. Und Konzeptioner brainstormen auf bunten Post-its. Doch auf die Gesamtarbeitszeit eines Kreativen gerechnet ist das längst Makulatur; bedrucktes, nutzlos gewordenes Papier – reif für den Reißwolf.

mehr

viscosity is a modern art generator

Erste Photoshop Convention in Deutschland

Adobe Systems und Macromedia, Akademie der Medien, kündigen die erste Photohop Convention in Deutschland an: Sie findet vom 11. bis 13. Oktober 2007 in München statt. Initiert und geleitet wird sie von PAGE- und Fachbuch-Autor Michael

mehr

Google Office mit Präsentation

Der Suchmaschinenanbieter Google kauft die Software-Firma Zenter. Mit deren Programmcodes soll die Online-Bürosoftware "Docs & Spreadsheets" um Präsentationen erweitert werden. Die bereits angekündigte Vervollständigung von

mehr

Deutsches Parallels Desktop 3.0 for Mac

Ein wenig schneller als erwartet liegt jetzt die deutsche Version von Parallels Desktop 3.0 for Mac vor. Sie steht ab sofort zum Online-Kauf zur Verfügung. Sogenannte Retail-Boxen werden bis Anfang Juli im Handel erhältlich. Die Vollversion

mehr

Anzeige

48 Mal Quark bei Bischoff

Als ein großes deutsches Verlagshaus für Zeitschriften und Bücher entschloß sich der Bischoff-Verlag, zur Produktion seiner in mehr als 20 Sprachen herausgegebenen Druckerzeugnisse Upgrades für die neueste Version von Quark

mehr

Es gibt sie noch…

… die kreativen Ideen – die begeistern. Und damit meine ich nicht mal diese seltsame Größe oder Position des AdobeBanners paar Pixel über dieser Zeile, sondern die kreativen Ideen im Musikvideobereich. Das dies heutzutage

mehr

Noch kein deutsches Youtube

Google hat wie angekündigt europäische Versionen des Videoportals gestartet - eine deutsche Variante liegt wegen Urheberrechtsproblemen auf Eis. Vor gut einer Woche hatte Google den lang erwarteten Start von europäischen Youtube-Versionen

mehr

eBooks kommen als Adobe Digital Editions

Adobe Digital Editions 1.0 wird ab sofort verfügbar. Es wurde am 19. Juni im Rahmen der O’Reilly Tools of Change-Konferenz in San Jose der Öffentlichkeit präsentiert. Mit der neu entwickelten Anwendung lassen sich eBooks,

mehr

Anzeige

NetPublishEnterprise A&R bei Veronica

Das TV-Magazin Veronica Magazine in den Niederlanden setzt NetPublishEnterprise A&R ein. Das ist eine Content Management- und Archivierungs-Lösung. Sie wird von dutchsoftware.com entwickelt und basiert auf der Extensis

mehr

WoodWing für Adobe CS3

Ab Jahresmitte möchte WoodWing Software seine CMS und Redaktionssysteme kompatibel halten zu den Softwares der Adobe Creative Suite 3. Hierzu werden Updates erscheinen zu der Lösung Smart Connection Enterprise. Aber auch Smart Connection Pro,

mehr

700 mal 7

Die Hersant Media Group erwirbt 700 QuarkXPress 7 Lizenzen für ihre Tochtergesellschaft Hebdoprint. Man wird damit wöchentlich 17 Millionen Zeitungsexemplare produzieren. Das Unternehmen beschäftigt 700 Mitarbeiter und verwaltet,

mehr

iTunes: Übergangsfrist endet bald

Noch bis zum 26. Juni 2007 kann man in iTunes die Anfang April eingeführte Funktion 'Alben vervollständigen' uneingeschränkt nutzen. Dannach hat man nur bis zu sechs Monate Zeit, zu einzeln erworbenen Songs das jeweilige Album zu

mehr

Anzeige

Camera Raw 4.1 und DNG Converter

Adobe bietet jetztt ein Update seines kostenfreien Photoshop Camera Raw Plug-ins auf der Adobe Website zum Download an. Das Camera Raw 4.1-Plug-in beinhaltet eine verbesserte Rauschreduktion und Schärfeeinstellung sowie einen erweiterten

mehr

SilverFast X-Ray von LaserSoft

SilverFast X-Ray von LaserSoft Imaging macht das Digitalisieren von Röntgenbildern einfacher. Denn das Programm SilverFast X-Ray von LaserSoft Imaging ist auf eben diese Aufgabe spezialisiert: das Digitalisieren von Röntgenfilmen. Dabei

mehr

Web-CMS webEdition 5

Eine deutliche Zeitersparnis bei der Entwicklung von Webseiten verspricht living-e mit dem neuen Release webEdition 5. Zuvor einzeln und als kostenpflichtige Add-Ons verfügbare Modulen sind jetzt integriert. Die Software verfügt über

mehr

1 Millionen Downloads in 48 Stunden

Nach den ersten 48 Stunden der Verfügbarkeit von Safari 3 beta für Windows konnte Apple über 1 Millionen Downloads der Public Beta verzeichnen. Der kostenlose Download steht unter www.apple.com/de/safari. Wie oft die Mac-Version kopiert

mehr

Anzeige

Adobe verzeichnet Rekordumsatz in Q2

Starke Umsätze mit der Creative Suite 3 und Acrobat bescheren Adobe ein Umsatzwachstum von 17 Prozent. Für das zweite Quartal (3. März 2007 bis 1. Juni 2007) des Geschäftsjahres 2007 kann Adobe einen Rekordumsatz von US $ 745,6

mehr

Seid bereit für das iPhone

Über eine Millionen Interessenten meldeten sich bei AT&T. Man möchte über das iPhone informiert sein, wenn es denn kommt. Das iPhone kommt am 29. Juni 2007. Jetzt sendete der Telefonie-Anbieter erste Informationen aus.Das eigene

mehr

Seit fast 30 Jahren begleitet PAGE die Entwicklung des Desktop Publishing – wobei mit DTP immer öfter das Publizieren auf elektronischen Medien gemeint ist – und versorgt ihre Leserschaft mit Tipps, Tricks, Tutorials  und Seminaren für einen virtuosen und effizienten Umgang mit professioneller Kreativsoftware.

Es begann mit Grafikprogrammen für Printmedien wie Quark Xpress, Adobe InDesign, Illustrator und Freehand im Verbund mit der unverwüstlichen Bildbearbeitungssoftware Photoshop. Nicht zu vergessen Schrifteditoren wie Fontographer. Schnell folgten WYSIWYG-Webeditoren wie Dreamweaver, GoLive und Co sowie 3D-Animationsprogramme wie Blender, Autodesk Maya oder After Effects. Dazu Videoschnittsoftware wie Premiere und Final Cut Pro. Fast unerschöpflich ist die Liste der professionellen Kreativsoftware, die wir hier nicht nennen! Nicht zu vergessen datenbankgestützte Content-Management-Systeme wie Typo3 und – immerhin auch schon seit über zehn Jahren – WordPress, ohne die viele Websites von heute nicht performen könnten.

Natürlich ist auch das, was von den schier unerschöpflichen Servern dieser Welt streng getaktet auf unsere Browser lädt: Software – programmiertes Handwerk, nicht selten Kunst, gern gesehen in Form generativen Designs, das seine Gestalt Programmen wie Processing verdankt. Im Gamedesign wiederum hören die Pixel auf das Kommando von 3D-Spieleentwicklungssoftware und Game-Engines wie 3ds Max, LightWave oder Unity.

Und seit Smartphones und Tablets in unseren Händen und Taschen vibrieren und die User mit Apps und mobilen Websites versorgen, sind da natürlich noch die Entwicklungsumgebungen für Software, die auf mobilen Betriebssystemen läuft. Auch für ihre Entwicklung gibt’s Programme, etwa Eclipse im Verbund mit dem Android SDK oder das iOS Developer Program zusammen mit Xcode, um nur die verdächtigsten Kandidaten zu nennen.

In den PAGE Tutorials erläutern anerkannte Profis aus den Bereichen Design und Development das Handling dieses wirklich breiten Portfolios an Kreativsoftware. Zudem diskutieren wir regelmäßig aktuelle Entwicklungen etwa im Bereich der Webstandards HTML5 (versus Flash …), CSS3 und JavaScript und vieles, vieles mehr.

Wer jetzt gleich hier losscrollt, wird sehen: Nicht immer quelloffen – dafür aber unerschöpflich …