Corporate Identity

Der Ausdruck Corporate Identity beschreibt das Selbstverständnis eines Unternehmens. Eine Corporate Identity dient der schlüssigen Repräsentation und Kommunikation nach außen und innen von Unternehmensmerkmalen, aus denen sich Visionen und Leitbilder – eine Unternehmenskultur – für die Belegschaft und für die Öffentlichkeit ableiten lassen, auch Unternehmensidentität genannt. Auch wenn eine CI im Endeffekt auf die Außenwirkung ausstrahlt und eigene Marken von ihr profitieren, bezeichnet sie doch in erster Linie die Idee, die das Mitarbeiterkollektiv sich von »seinem« Unternehmen macht. Die CI ist wie ein Leitbild.

Diese interne Unternehmensidentität speist sich zunächst mehr oder minder organisch aus der Kernkompetenz, der Geschichte, den Strukturen, den Geschäftsfeldern und der Branche. Dennoch sollten Unternehmen ihre Corporate Identity nicht dem Zufall überlassen, weil sie gravierende Auswirkungen auf die Qualität des Services oder Produkts haben kann, das es anbietet.

Wer sich mit der Gestaltung und Pflege einer CI beschäftigt, wird zum einen das öffentliche visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design) des Unternehmens unter die Lupe nehmen, zum anderen aber auch die Bereiche Corporate Behaviour, Corporate Communication, Corporate Culture, Corporate Language und Corporate Philosophy gemeinsam mit den Entscheidern und Mitarbeitern eines Unternehmens erörtern und gegebenenfalls aktiv verändern. Insofern gehört die Gestaltung oder Pflege einer Corporate Identity auch in die Domäne von Unternehmensberatungen, wobei der Übergang zum Leistungsspektrum von Designagenturen fließend ist.

mehr

Packaging Design aus handgeschriebenen Notizen

Elegant, voller Wissen und mit kleinen Tintenflecken: Aus den Notizen des Sommeliers entwickelte die australische Designagentur Frost das Erscheinungsbild und Packaging eines ganz besonderen Shiraz. mehr

Brand Identity für »News Plus«-Service: BBC Stories

Mit einer Schrift ganz ohne Rundungen und gelbem Cursor-Element …

mehr

So sehen moderne Pancakes aus

Geometrische, traditionelle und zugleich moderne Identity für Feiner Herr …

mehr

Was eine komplexe Aufgabe! Neue Identity für Wales

Weg von alten Klischees, hin zu einem modernen Image: das Smörgåsbord Studio aus Cardiff rebrandet Wales und gewinnt einen ganz besonderen Markenbotschafter. mehr

Anzeige

Corporate Identity, Consulting, Corporate Design, Gründerszene, Branding, Marken, Startup, Startups

CD/CI für die Gründerszene: Design, Branding, Consulting

Eine Corporate Identity für Gründer zu entwickeln ist spannend. Wir zeigen, wie man dabei geschickt zwischen Designleistung und Consulting-Job jongliert. mehr

Markenrelaunch bei Mynd – mit Saturns Tech-Nick

Frankfurter Videoproduktion hat ihre Corporate Identity überarbeitet und setzt auf ein bekanntes Gesicht sowie animierte Illustrationen …

mehr

Weg mit dem Chef! Praxisreport Holacracy

Was passiert, wenn Geschäftsführer in Agenturen oder Start-up-Gründer ihre Rolle neu definieren? Und welchen Prinzipien folgen sie dabei? Das fragen wir im PAGE-Praxisreport zum aktuellen Management-Trend Holacracy. mehr

Strichpunkt gestaltet neue Nachrichtenmarke SWR Aktuell

Die Skalierbarkeit für alle Kanäle stand im Mittelpunkt der Entwicklung des Erscheinungsbildes von SWR Aktuell, das die Designagentur Strichpunkt so klar wie prägnant gestaltete. mehr

Anzeige

Wie man Schwäche so stark wie farbenkräftig inszeniert

Beeindruckend, wie die Münchner Markenagentur KMS Team das Erscheinungsbild der Diakonie Deutschland überarbeitete. mehr

Erneut groß! Forward Festival Identity, die 110 verworfene Entwürfe nutzt

Das Grafikdesignstudio Zwupp entwickelt das Erscheinungsbild des Forward Festivals und setzt dabei dessen Thema »Birth of an idea« großartig um. mehr

Wie man sich als Werbefilmproduktion mit neuer Identity in Szene setzt

Neues Erscheinungsbild und sogar ein überarbeiteter Name: Die Filmproduktion 4ZERO1 erfindet sich zum 15. Geburtstag neu. Eigentlich kein Wunder, schaut man sich das alte Corporate Design an … mehr

Funk Typo-Branding: Auf vier Buchstaben kommt es an

Junges Kollektiv statt gestandener Agentur: Für Branding und App ihres digitalen Jugendangebots Funk verpflichteten ARD und ZDF das Hamburger Strive Collective. Ein Traumjob … mehr

Anzeige

Wie in einer Café-Identity Information auf cleane Eleganz trifft

Kaffee auf Bestellung oder per Antrag? Das Corporate Design, das die Krieger des Lichts für das Café und Deli Kaulbach in Nürnberg entwarfen, spielt mit der Ästhetik klassischer Formulare. mehr

Umwerfend dynamische Identity für ein Konzerthaus

Das Konserthuset Stockholm ist so berühmt wie sein Royal Philharmonic Orchestra und für beide entwickelte die Agentur Kurppa Hosk ein mitreißendes Erscheinungsbild – samt prägnant eingesetzter Farbe. mehr

Von Frauen für Frauen: Identity für The Wing

Emily Oberman von Pentagram und ein reines Frauenteam entwickelten das Erscheinungsbild für den Frauenclub The Wing – mit einem wahren Feuerwerk an Ideen samt Duschhauben, Bling Bling, Memphis Design-Zitaten und Anlehnungen an historische Wahlkarten. mehr

Kleiner Hack statt Livestream

Die Silent Push Notifications waren der geniale Kniff, um die Daten aus dem HealthKit der Apple Watch auszulesen.

mehr

Anzeige

Grafische Schönheit: Kaffee-Identity mit Wachstumspotential

Für das Familiencafé Deluca Coffee samt eigener Rösterei entwickelte das Grafikdesignstudio Christopher Doyle & Co. eine Identity, die mit der Größe des Unternehmens wächst. mehr

Wintersportmarke Völkl goes digital

Farben bleiben, Formen gehen und die Schrift ist neu.

mehr

Corporate Identity Beispiele

PAGE stellt regelmäßig interessante, innovative und auch fragwürdige Corporate Identity Beispiele vor. Gut, dass die Kreativbranche stets viele spannende Designs im Angebot hat oder besser gesagt veröffentlicht. Heutzutage ist es wichtiger denn je, seinen eigenen Brand clever zu vermarkten, und da eignet sich eine neue CI auch immer gut dafür. Modernes Corporate Design zeichnet sich durch ein variables, aber prägnantes Corporate Identity Konzept aus. Die visuelle Identität darf sich ruhig auch mal einem mutigen Wandel unterziehen, zum Beispiel ein innovatives Logo relaunchen – auch wenn das neue Design bei dem einen oder anderen Kollegen oder in der Öffentlichkeit zunächst nicht viel Anklang findet. Bei traditionellen Unternehmen ist sicherlich Vorsicht geboten, da zu gravierende Veränderungen Probleme in der Kommunikation nach außen auftreten könnten und sich möglicherweise die eigenen Mitarbeiter auf einmal mit einer ganz anderen Unternehmenskultur identifizieren müssen.

PAGE zeigt ebenso die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Corporate Designs – hier auf der Website oder auch im Heft in PAGE 04.2016.