Wie Zeichen & Wunder das Rebranding der Traditionsmarke Wolfra gelingt

Vollfruchtsäfte mit 90jähriger Tradition upgedatet für ein ernährungs- und umweltbewusstes Publikum: Die Münchner Brandingagentur Zeichen & Wunder versieht Wolfra mit neuem Corporate Design.



BrandDesign, Packaging

Seit 1930 produziert Wolfra in Bayern natürliche Säfte, Nektare und Schorlen. Zum 90jährigem Jubiläum hat das Traditionsunternehmen die Münchner Agentur Zeichen & Wunder mit einem neuen Erscheinungsbild beauftragt.

Schließlich sind die natürlichen Wolfra-Säfte perfekt auf den neuen erährungs- und umweltbewussteren Markt zugeschnitten, auf ein jüngeres Publikum, dem Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Qualität wichtig ist.

Es galt also, das Traditionsunternehmen upzudaten.

Logo-Design nimmt traditionellen Apfel auf

Dazu entstand ein Logo, das den Apfel, der seit von Anfang an Teil des Corporate Designs war, in  überarbeiteter Form zitiert. Leuchtend Rot, mit einem Saft-Tropfen, schnörkelloser, moderner Schrift und einem herrlichen Claim wurde es upgedatet.

Versehen Hipster-Brands Produkte wie kaltgepresste Säfte gerne mit einem very international »Made with Love«, heißt es hier »Wolfra. Voll Frucht, von Herzen, aus Bayern.«.

Bodenständig und dennoch liebevoll, der Tradition verbunden und der Gegend, erzählt der Claim gleich auch mehrfache Weise von der Qualität.

Packaging mit neuen Etiketten

Schwieriger ist das Packaging. Die Flaschen der Säfte haben nicht gerade eine schneidige Form.

So konzentrierte Zeichen & Wunder sich ganz auf die Etiketten, entwarf sie für mehr als 70 Wolfra-Produkte neu.

Mit Illustrationen bayerischer Landschaft, plakativer Typografie und einem zentral eingesetztem neuen Logo, setzten sie auf Natur und auf einen hohen Wiedererkennungswert im Regal.

Der Launch, den Zeichen & Wunder u.a. mit Vertriebspräsentationen unterstützt, ist für das erste Quartal 2020 geplant.


Schlagworte: , , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren