Typografie, Corporate Identity, Kristiania University College, Branding

Typografische Identity mit Ecken und Rundungen aus Norwegen

Mit dieser tribal language entstand ein ganz eigenes Alphabet.

mehr

Größte britische Kampagne seit der Olympiade: Shakespeare im Popcorn-Stil

Zum 400. Todestag des Dramatikers William Shakespeare katapultiert eine umfassende und kunterbunte Kampagne sein Werk in die Gegenwart. mehr

Wenn Frauen bluten …

Gerade macht im Netz ein Spot Furore, der für Binden wirbt – und dabei weder auf starke Frauen noch auf Blut verzichtet. mehr

Agenturporträt: Moby Digg, Studio mit umwerfend präsentem Stil

Page gefällt …: Moby Digg, Münchner Designstudio, das Identitys zaubert, die wie abstrakte Kunst und wie ferne Planeten aussehen, Buchstaben bis zum Anschlag in die Länge zieht oder in 3D schweben lässt.

mehr

Anzeige

Haptik, Kommunikation, Alfred Koenig

Papier und Druck: Wirkungsvolle Haptik und ihre Bedeutung fürs Design

Wir sprachen mit Alfred König, Gründer der Kommunikations- und Produktionsagentur König Konzept in München, über Haptik.

mehr

Corporate Identity, die mit Farben und Formen überzeugt

Kreise, Dreiecke und Quadrate in bunten Farben: So zeigt sich das neue Erscheinungsbild des englischen Homestores »Archive« …

mehr

Erneut großer Erfolg für Kolle-Rebbe-Film für Aktion Mensch

Entdeckergeist statt Berührungsängste: In ihrer neuen Kampagne für die Aktion Mensch demonstrieren Kolle Rebbe »Neue Nähe«. Und das sehr erfolgreich! mehr

Relaunch, Kreation, Agiles Projektmanagement, DB-Navigator-App, DB Navigator, DB Fahrplanauskunft, Informationsarchitektur, iPhone, Android, Pflichtenheft, Vorher-Nachher

DB Navigator App – relaunched by Scholz & Volkmer

Scholz & Volkmer konzipierte den Relaunch für die ausgesprochen heterogene Zielgruppe der Deutschen Bahn. mehr

Anzeige

So cool kann man ein Kammerorchester inszenieren

Für die Konzertreihe »Into the Unknown« des Ensemble Resonanz, entwickelten das Deli Creative Collective und das Kreativduo Rocket & Wink einen kunterbunten Animationsfilm. mehr

Erbse gegen Mettigel: So cool kann man gesunde Ernährung inszenieren

Food Fighters: Die Hamburger Agentur Karl Anders schlägt einen unterhaltsamen Weg durch das Dickicht moderner Ernährung. mehr

Agenturporträt: KoeperHerfurth und ihr herrlicher Sinn für Humor, für Farben – und Buchgestaltung

PAGE gefällt …: KoeperHerfurth — Büro für Konzeption und Gestaltung, das hoch über den Dächern Dortmunds Taschenkrebse in die Emscher setzt, Violett und Gelb kess kombiniert – und einen ganz besonderen Helden feiert.

mehr

Die 25 »schönsten deutschen Bücher« 2016

Der Wettbewerb über »Die schönsten deutschen Bücher« ist entschieden! Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, erzählt im Interview von ihren Eindrücken

mehr

Anzeige

Wie man ein Corporate Design mit ordentlich Beat versieht

The Playlist Company ist bekannt für ihr Musikmanagement und ihre ausgezeichneten Playlists. Deshalb ist in ihrem neuen Corporate Design ordentlich Musik drin. mehr

Wie ein Erscheinungsbild um die Ideale Europas ringt

Das Berliner Studio m23 von Fons Hickmann setzt das Motto der Theater Biennale »This is not Europe« so kritisch wie golden um. mehr

Kuba ist tot, es lebe Kuba!

Tolle Masterarbeit über das Leben im heutigen Havanna.

mehr

Creative Brief, Recherche, Markenrecherche, Marktrecherche, User Research, Design Thinking

PAGE 07.2016 ist da!

Gründliche Recherche führt zu besseren Ergebnissen – und neuen Ideen. In der aktuellen Ausgabe verraten Designer, Illustratoren, UX- und Digitalexperten ihre Recherchemethoden und -quellen.
mehr

Anzeige

Wie Kreative Flüchtlingen helfen

Um Geflüchtete in Deutschland willkommen zu heißen, stellen Kreative viel auf die Beine.

mehr

Wie weit kann man mit Baumarkt-Werbung gehen? Hornbach zeigt es!

Soviel Freiheiten haben Agenturen selten: Anstatt sich auf das »Geiz ist geil«-Niveau zu begeben, stellt die Berliner Agentur Heimat auf sehr eigensinnige Weise die Preisfrage. mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.