PAGE online

Wie dieses Branding leuchtet! Superunion designt Intel Gaming

Kraftvolles Blau, mythische Teams und Geld für einen guten Zweck: Superunion hat das Event Intel Gaming World Relay in Szene gesetzt, um an den Kampfgeist von Gamern weltweit zu appellieren. Und das mit Erfolg.

»Power & Perfomance« war das Thema des kreativen Konzepts, das die Agentur Superunion für das Event Intel Gaming World Relay entwarf.

Parallel zur Einführung der neuen Intel Core Desktop-Prozessoren, sollte es Gamer weltweit dazu anspornen, Geld für gemeinnützige Gaming-Organisationen zu erspielen.

Dazu gestaltete Superunion vier moderne Fabelwesen, die an den gefährlichen Fuchs Kitsune, an Hippogryph, halb Greifvogel, halb Pferd, angelehnt sind, an das Einhorn Qilin und den Vogeldämonen Alicanto.

In leuchtendem Blau und Gelb sollten sie den Kampfgeist anspornen und zum mitmachen auffordern. Genauso wie die Anleitungen und Toolkits, die den Einstieg einfach machen sollten – und die Namen bekannter Player wie NickEh30, Jordan Fisher oder Kouki, die die einzelnen Teams anführten.

Die starken Illustrationen bestimmen das gesamte Design von den Plakaten über Bildschirmhintergründe zu AR-Filtern und Merchandise.

Und das Konzept hatte Erfolg. Live aus dem Intel Gaming World Relay Studio in LA auf Twitch und YouTube übertragen, kamen mehr als 100.000 Dollar für wohltätige Zwecke zusammen.

Aufgeteilt wird der Betrag zu gleichen Teilen unter den Organisationen Safe In Our World, Child’s Play, SpecialEffect und Make-a-Wish.

Deren Aufgaben reichen von der kritischen Beobachtung der Spieleindustrie und dessen Gefahren für Kindern zur integrativen Förderung des Zugangs zu Videospielen oder sie erfüllen Kindern, die sich in medizinischer Behandlung befinden, besondere Wünsche.

Produkt: Download PAGE - Illustrative Branding - kostenlos
Download PAGE - Illustrative Branding - kostenlos
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren