Jahresbericht von Zeichen & Wunder

In Form eines Plakats der Größe DIN A 1 erschien jetzt der Jahresbericht der Münchner Agentur Zeichen & Wunder. Das Spannende daran sind die produktionstechnischen Besonderheiten, die zu diesem farbenfrohen Ergebnis führten.

mehr

Smartass-Filme

Sehr lustig, die sieben Klugsch..er-Kurzfilme mit schicken Einzelbild-Animationen, die Feedmee aus Köln für Discovery Channel gemacht hat. Man findet sie auf der Feedemme-Site über folgenden Weg: FEEDMEE - WORK - KUNDEN- DISCOVERY

mehr

Take this dance and forget my name

Ein Hinweis in eigener Sache: Nach knapp einem Jahr harter Arbeit und einem ausführlichen Bericht in der aktuellen Ausgabe der PAGE (03/2008 | S.81) ist die Diplomarbeit mit dem überaus klangvollen Namen »Take this dance and

mehr

Are you a considerate passenger?

"Sometimes, actions we think are perfectly normal come across to others as annoying or discomforting.This can be especially true when people are brought together on buses, Tubes and trains.We have launched a new campaign to encourage more considerate

mehr

Anzeige

Buchbeiträge gesucht

Lars Harmsen und Flo Gaertner von der Agentur FinestMagma, die auch hinter dem Blog Slanted stecken, bringen im Herbst beim Verlag Daab ein Buch heraus, für das man kostenlos Beiträge einreichen kann. Mehr Infos unter

mehr

BMW-Online-Visualizer

Die Microsite www.bmw.com/X6_Visualizer bietet etwas Neues: nämlich die Möglichkeit, sein Wunschfahrzeug mit entsprechenden Farben und Felgen auszustatten und es dann bei einer Fahrt durch die Stadt zu betrachten. OgilvyOne aus Frankfurt

mehr

Halluzinationen gesucht

... fürs Festival des halluzinatorischen Films. Die besten Animationsfilme werden auf der großen ADC-Ausstellung im April in Berlin gezeigt. Hier schonmal ein nicht so ganz appetitlicher Appetithappen der Veranstalter von Storyboards

mehr

Kolloquium Orientierung

Der fünfte Teil der Kolloquienreihe "Desorientierung/Orientierung" findet am 07. und 08. Februar 2008 unter dem Titel „Orientierung im realen Raum“ statt, an der Züricher Hochschule der Künste (ZHdK) zum einen und in

mehr

Anzeige

Digital erzeugte Skulpturen

In Kooperation mit club transmediale zeigt die Galerie [DAM] Berlin vom 5. Februar bis 8. März die Ausstellung "Beyond the Screen". Zu sehen sind Skulpturen, die als CAD-Dateien entworfen und per Lasertechnik vom digital fabricator als reale

mehr

Buchkunst für Kinder

Das Burg Wissem Bilderbuchmuseum in Troisdorf präsentiert vom 10. Februar bis 6. April künstlerisch illustrierte Kinderbücher aus Wien aus der Zeit zwischen 1890 und 1938. Dazu erscheint ein Katalog im Christian Brandstädter

mehr

Site-Relaunch bei Leica

Scholz & Volkmer hat unter www.leica-camera.com eine neue Website ins Netz gestellt, der "Ausdruck einer strategischen Neuausrichtung" des Kameraherstellers ist. Weiter heisst es in der Pressemitteilung: "Die neue Corporate Image Website

mehr

Euroshop

Mit 1800 Ausstellern verspricht die EuroShop-Messe in Düsseldorf Rekorde zu brechen. Spannend auch die EuroShop Retail Design Conference, die zur Eröffnung stattfindet. Bei dieser Gelegenheit wird auch der EuroShop Retail Design Award

mehr

Anzeige

Do I Have Your Attention?

Schnittiges aus dem Hause Laundry: Ein verdammt kooles Musikvideo der Gruppe »The Blood Arm« mit dem französisch/Englischen Titel »Do I Have Your Attention?«. Das macht Spaß! http://www.laundrymat.tv/bloodarm/ Und

mehr

“Deutsch”-Relaunch

KW43 Branddesign , der auf Corporate Design spezialisierste Ableger von Grey Worldwide, sorgte für das neue Outfit des Magazins "Deutsch", das jetzt deutlich aufgeräumter daherkommt. Auch das Logo ist neu – gesetzt in der DIN-Schrift.

mehr

Virales Marketing im Todesstern Stuttgart

Hochschultage HfK Bremen

Unter dem Motto „Konzert der Künste“ öffnet die HfK auch in diesem Jahr ihre Türen für alle Interessierten, Kunstbegeisterten und Neugierigen. Die 18. Hochschultage finden statt am 9. und 10. 2. 2008 im Speicher XI in

mehr

Anzeige

Zurück in die Zukunft

KAP-Magazin online

Schick und interessant, das neue Web-Magazin des Kap-Forums für Architektur, Technologie und Design der Firmen Alape, BASF, Carpet Concept, Dornbracht, Gira, Kvadrat, Silent Gliss, Wilkhahn und Zumtobel Licht. Das Design stammt von Grossgestalten

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.