Max ist wieder da

Seit heute ist die Max-Ausgabe des Jahres 2012 am Kiosk. Seit der Rückkehr im Jahr 2011 bringt Burda das Magazin jährlich an den Kiosk.



Bild Max Magazin

Vergangenes Jahr verpasste der Burda Verlag seinem Lifestyle-Magazin »Max« einen Relaunch. Nachdem das Magazin 2008 eingestellt worden war, erschien 2011 eine Jahresausgabe und Burda gab an, das Magazin fortan einmal im Jahr herausbringen zu wollen.

Seit heute ist »Max« 2012 am Kiosk. Die Ausgabe umfasst 196 Seiten und steht unter dem Titelthema »55 Gründe, das Leben genau jetzt richtig gut zu finden«. Die Inhalte reichen von Lifestyle-Trends über Mode bis zu Technik und Architektur. Auch aufwändige Bildstrecken sind enthalten – zu Erotik ebenso wie zu Kunst – unter anderem mit Fotografien von Adam Fedderly, Niko Schmid-Burgk, Urban Zingle, Amos Fricke, und Roman Berger.

Während Der One-Shot aus dem Jahr 2011 gestalterisch noch durch ein ungewöhnliches Cover-Design hervorstach (siehe unten), unterscheidet sich die aktuelle Ausgabe auf den ersten Blick nicht von anderen Lifestyle-Magazinen: Auf dem Cover ist das Topmodel Vanessa Hegelmaier zu sehen.

Bild Max 2011

Bild: Der One-Shot aus dem Jahr 2011 © Hubert Burda Media

Andreas Mayer, Geschäftsführer der Burda News Group, betont dennoch die Einzigartigkeit des Magazins: »Die Max-Ausgabe 2012 ist ein Bekenntnis zu hochwertigem Magazinjournalismus, sie verbindet spannende Inhalte mit optischer Opulenz und edler Haptik. Die Marke Max genießt nach wie vor einen hervorragenden Ruf bei trendorientierten Zielgruppen, die bereit sind, für attraktive Print-Produkte auch Geld auszugeben. Diesen Lesern bietet Max wie im Vorjahr mit einem außergewöhnlichen Konzept-Heft eine Heimat.«

Hier ein kleiner Einblick ins Heft:


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren