Lichtteppich, der zur Kunst führt

Heute Abend startet die Berlin Art Week. Den Weg in den Flughafen Tempelhof weist eine Illumination von Stephan Brenn.



Mit großen Erwartungen beginnen heute die beiden Messen der Berlin Art Week (11.-16.9.). Die abc und Preview. Während die abc im ehemaligen Postbahnhof am Gleisdreieck residiert, lädt die Preview Berlin Art Fair in den Hangar2 des Flughafen Tempelhof. Den Weg in die Messe weist zum Einbruch der Dunkelheit ab ca. 22.30 Uhr eine Illumination des Lichtkünstlers Stephan Brenn, der zum Tag des Denkmals zuletzt den Abhörpilz am Berliner Teufelsberg spektakulär verwandelt hat (Abb. oben).

Am Flughafen Tempelhof wird er einen Lichtteppich ausbreiten, der auf Glas- und Drahtstrukturen beruht.

Bis zum 16. September ist dieser zu sehen, genau wie die zeitgenössische Kunst, die Museen, Galerien, Ausstellungshäuser und Sammlungen in einer bisher noch nicht dagewesenen Zusammenarbeit zeigen und gemeinsam versuchen, Berlin als Standort zeitgenössischer Kunst neu zu etablieren.

Illumination von Stephan Brenn am Museum MARTa Herford


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren