Inspirationsquelle Geld

Geld aus Zimbabwe scheint Kreative irgendwie zu inspirieren. Über die awardträchtige Trillion-Dollar-Kampagne von TBWAHuntLascaris hatten wir bereits berichtet – hier zeigen wir nun die Interpretation des Künstlers Peter Rösel.

mehr

Agentur Scheer entwickelt neuen Auftritt für das Schauspielhaus Bochum

Die Düsseldorfer Kreativagentur Scheer hat den Look des Schauspielhauses Bochum relauncht, dabei auf Inhalte gesetzt – und ein tolles Erscheinungsbild geschaffen.

mehr

IdN Magazine über Retro Graphics

Die aktuelle Ausgabe des internationalen Design Magazins aus Hongkong zeigt, dass es eine Gegenrevolution zum perfekten Style der neuen Technologien gibt.

mehr

Media Markt hängt sich per Online-Game an die Fußball-WM–Euphorie

Zugpferd Fußball-WM 2010: Für die Elektrohandelskette Media Markt entwarf die Wiener Interactive-Agentur ovos ein wenig ambitioniertes Online- und Social-Game.

mehr

Anzeige

Albert-Jan Pool zu Gast bei Stilvorlagen

»Wie einfach ist einfach? Wie gut ist einfach?« – Diesen und anderen Fragen widmet sich der Typedesigner Albert-Jan Pool morgen Abend im Rahmen der Vortragsreihe »Stilvorlagen – Kommentare zur Zeit« an der HAW Hamburg.

mehr

Scholz & Volkmer lässt den Lufthansa A380 abheben

Auf der Website der Lufthansa können Sie jetzt schon mal einen Blick in den A380 werfen und mit ihm in die Luft gehen – gestaltet von Scholz & Volkmer.

mehr

Manchester-Website von Peter Saville und magneticNorth

Für die britische Stadt Manchester haben magneticNorth und Peter Saville das Website-Konzept Fabric entwickelt.

mehr

Star-Regisseur Alejandro G. Iñarritu inszeniert WM-Spot für Nike

Der Regisseur von »Babel« und »21 Gram« hält für den US-amerikanischen Sportartikelhersteller die Sekunde zwischen Ruhm und Blamage fest.

mehr

Anzeige

Infografischer Fußball-WM-Spielplan

Kommunikationsdesigner Martin Oberhäuser hat einen Spielpan zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 entworfen, der einfach zu lesen ist – und gestalterisch anspruchsvoll.

mehr

Neues Logo für das Moulin Rouge

Zum 120. Geburtstag des legendären Kabaretts Moulin Rouge gestaltete die junge Pariser Agentur John Brightman dessen Auftritt neu.

mehr

Philipp und Keuntje gibt für Lamborghini Online ordentlich Gas

Die Hamburger Agentur Philipp und Keuntje hat eine neue Microsite für die Rennserie Lamborghini Blancpain Super Trofeo entwickelt – und vernetzt darauf Fans, Fahrer und die Marke.

mehr

THINK INC. schickt Fashion Diary in die Welt

Weg aus dem Web – und zurück zum handgeschriebenen Text, zur selbstgemachten Zeichnung, zum persönlichen Klecks: Holger Petermann von Think Inc. hat 100 Exemplare eines »Fashion Diary« verschickt, in dem Leute aus der Modewelt Handgemachtes hinterlassen.

mehr

Anzeige

Southern Comfort im Southern Look

Der kanadische Illustrator Christian Northeast hat den neuen Markenauftritt von Southern Comfort mit kunstvollem Südstaaten-Flair versehen.

mehr

KMS gestaltet Valvita neu

Die Mineralwassermarke Valvita im sprudelndem Look: KMS TEAM überarbeitete die Wortbildmarke, entwickelte eine moderne Etikettensystematik – und gestaltete Flaschen und Kasten neu.

mehr

PRO Organspende: Du bekommst alles von mir

In Berlin kommt man an der PRO-Kampagne nicht vorbei – und das ist gut so: Auf Plakatwänden, an Bushaltestellen und auf einer 70 Meter hohen Riesenfläche am Potsdamer Platz setzen Stars wie Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Roland Emmerich sich für die Organspende ein. Eine beeindruckende Kampagne der Agentur Mooz, die so lifestylish wie eindringlich ist.

mehr

Astra gratuliert St. Pauli

Die Fans vom FC St. Pauli feiern seit Sonntag, was das Zeug hält. Doch nicht nur auf den Aufstieg in die erste Bundesliga muss angestoßen werden, der Verein feiert gleichzeitig seinen 100sten Geburtstag. Astra und Philipp und Keuntje feiern mit.

mehr

Anzeige

Here for Good: Stefan Sagmeister dreht Spot für Standard Chartered Bank

In eindrucksvollen Bildern inszeniert der österreichische Typograf die Philosophie des britischen Kreditinstituts.

mehr

Von Drachen und Prinzessinnen: Animiertes Video für die Punkrocker Donots

In Sachen Musikvideo ist Deutschland nicht gerade kreativer Vorreiter. Eine Ausnahme machen immer wieder studentische Projekte. Wie das Video zu »Forever ends today« von den Donots, das Robert Pohle und Johannes Timpernagel kreierten.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.