PAGE online

Neues Logo für Associated Press

T

Bild AP-Logo

he Associated Press führt in diesem Jahr – zum ersten Mal seit 30 Jahren – ein neues Logo und Erscheinungsbild ein.

he Associated Press wurde 1846 gegründet, natürlich hat sich das Erscheinungsbild des Nachrichtennetzwerks viele Male geändert (die Abbildung unten fasst die Entwicklung zusammen). Das letzte Logo trug AP seit 30 Jahren – Zeit für eine Veränderung, die an das digitale Zeitalter angepasst ist. 2012 präsentiert sich AP mit einer neuen Corporate Idendity, die alle AP-Produkte und Dienstleistungen vereint.

Entwickelt wurden die neue CI und das Firmenlogo von der New Yorker Agentur für Kommunikationsdesign Objective Subject. Die Palette von Farben und Designs wird deutlich erweitert, gleichzeitig nutzt das neue Logo bekannte Designlemente und greift auf Elemente des vorigen Logos zurück. »Das neue Erscheinungsbild visualisiert vom Logo bis hin zum Farbsystem APs wachsendes Portfolio digitaler Produkte und Plattformen und gibt unverwechselbar unsere Rolle als die definitive Nachrichtenquelle wieder.«, sagt Tom Curley, President und CEO von AP. 

Die neue Corporate Identity basiert auf einer Dachmarkenstrategie, die 2010 entwickelt wurde. Somit sollen alle Geschäftsbereiche, Produkte und Dienstleistungen von AP unter ein einheitliches Erscheinungsbild gebracht werden. 

Schrittweise wird das neue Logo im Laufe dieses Jahres eingeführt. Zuerst wird es in der neuen AP Mobile Nachrichten-App sowie auf der neuen Webseite AP.org, die noch diesen Monat online gehen soll, zu sehen sein. Überarbeitete Video-, Archiv- und Image-Webseiten im neuen Design werden später im Jahr 2012 folgen.

Bild AP-Logo
Bild: Die Geschichte des AP Logos

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren