La Grande Plakastrophe: Plakate zum G20 Gipfel in Hamburg gestalten

Giraffentoast ruft zum Plakatwettbewerb zum G20 Gipfel in Hamburg auf. Die 20 besten landen an den Wänden der Hansestadt und auf der Demo, alle werden in den Räumen der Agentur gezeigt.



Wenn am 7. und 8. Juli die bucklige Verwandtschaft nach Hamburg kommt, wie giraffentoast die Teilnehmer des G20 Gipfels nennt, will die Agentur mit den Waffen von Gestaltern entgegen halten: mit Ideen, Photoshop, Pinsel oder was immer man mag, um damit ein Plakat zu gestalten.

Die 20 besten Plakate wird giraffentoast höchstpersönlich auf den Wänden der Hansestadt hinterlassen und damit auch auf die Straße gehen. Schließlich ist ja eine große Demo geplant.

Alle Arbeiten werden zudem am 6. Juli in einer Ausstellung in den Hamburger Räumen von giraffentoast in der Schanze gezeigt.

Noch bis zum 12. Juni kann man sein druckfähiges PDF an propaganda@giraffentoast.de schicken.

Alle Informationen hier.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren