PAGE online

Hier geht die Sonne auf! Erste Kampagne von Sunday Natural

Sunday Natural, bekannt für hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, hat eine erste Außen-Kampagne gestartet. Und darin setzt die Agentur antoni_x fernab von Kräuter-Illus und zartem Grün auf knallige Farben und launige Slogan.

Im Januar spätestens ist es so weit, dass einem das kalte, feuchte und graue Winterwetter richtig zusetzt, dass das Immunsystem ins Straucheln gerät und die Seele gleich mit.

Und um sich dagegenzustemmen, hält Sunday Natural, das laut Gründer Jörg Schweikart mit seinen etwa zwei Millionen Kunden zu den führenden Unternehmen in der Nahrungsergänzungsmittel-Branche gehört, gleich eine ganze Palette an Produkten bereit.

Hatten die Berliner bisher vor allem auf Google Ads gesetzt, präsentieren sie ihre Produkte jetzt in ihrer ersten deutschlandweiten und digitalen Außenwerbekampagne.

Mood Balance, Immun Aktiv, Vitamin D oder Vitamin D Komplex gehören zu den Präparaten, die jetzt auf Public Video-Screens zu sehen sind.

Modern, launig und leuchtend

Entwickelt hat die Kampagne die Berliner Kreativagentur antoni_x, vor allem auch bekannt für ihre Arbeiten für Mercedes Benz.

Und es ist eine besondere Freude, dass sie die Supplement-Marke, fernab von Reformhaus- und Gesundheitsmuff, positioniert.

Setzt das schlichte Packaging sich mit seiner eleganten weißen Lotosblüte auf einem goldenen Punkt, bereits von herkömmlichen Nahrungsergänzungsmittel ab, verstärkt die Kampagne das noch auf mehrfache Weise.

Bunt und launig sind die Plakate, auf deren leuchtenden Hintergründen in Grün, Orange, Rot oder Hellblau Slogan wie »Heute mit dir in der U8: Mindestens 7 Erkältungsviren«, »Welcome to Berlin. Sorry about the Weather« oder »Hier ein paar warme Worte: Sonne, Feuer, Tee, Vitamin D3 + K2« zu lesen sind – und dazu die jeweiligen Gegenmittel von Sunday Natural zu sehen.

Digitaler Sonnenaufgang

Besonders schön aber ist, dass antoni_x für Sunday Natural die Sonne aufgehen lässt. Und das auf digitalen Screens und gemäß Datenpunkten wie Wetter, Uhrzeit, Standort und Nutzergruppen.

Wenn sie es selbst nicht durch die Wolkendecke schafft, geht sie in flammendem Orange, Rot und Gelb zeitgleich mit dem Sonnenaufgang in der jeweiligen Stadt auf – und möchte so den Winterblues vertreiben.

Und auch bei antoni selbst hat die Kampagne bereits ihre Spuren hinterlassen. Seit die Kreativen mit Sunday Natural zusammengearbeitet haben, sei der Krankheitsstand deutlich gesunken, sagt antoni Co-CEO Sven Dörrenbächer und hofft auf eine deutschlandweite Ausweitung des Effekts.

Die verschiedenen Motive sind ab sofort bis Februar deutschlandweit auf Ströer Public Video-Screens zu sehen.

 

 

Produkt: PAGE 1.2019
PAGE 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren