Informotion – Animierte Infografiken

Animierte Infografiken sind immer häufiger zu sehen – ob in TV-Sendungen à la »Galileo«, Wer­befilmen zur Erklärung komplexer Pro­dukte oder viralen Videos, die die globale Webgemeinde zum Umdenken in sozialen, politischen oder Umweltschutzthemen anregen wollen.



Wobei mit »animiert« im Falle dieses Buchs eben nicht »interaktiv«, sondern »linear erzählt« gemeint ist. Innovativen Erklärvideos haben wir übrigens vor Kurzem in PAGE 04.12 einen ausführlichen Artikel gewidmet.
Tim Finke und Sebastian Manger gehen die Sache grundsätzlich an. Im ersten Teil ihres Buchs stellen sie eine Menge Filmchen vor, die sich mit ei­nem Log-in-Code teilweise inklusive Making-of auch online anschauen lassen. Im zweiten Teil gehts dann an die Basics des Filmemachens – sprich um Storyboards, den Umgang mit Form und Farbe, Schnitt, Vertonung et cetera. Ein wenig ist hier noch der Ursprung des Buches als Abschlussar­beit an der Fachhochschule Potsdam zu spüren. Man würde sich streckenweise weniger Theorie und mehr professionelle Pra­x­is wünschen. Trotzdem eine empfehlens­werte Einführung in ein Thema, zu dem es bisher kaum Fachliteratur gab.

Tim Finke, Sebastian Manger, Stefan Fichtel: Informotion. Animated Infographics.

Berlin (Gestalten) 2012

208 Seiten

49,90 Euro
isbn 978-3-89955-415-1

Für die Kampagne »Eat Real. Eat Local« von Hellmann’s fuhren Crush und Ogilvy & Mather Toronto Fakten auf


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren