Nina Kirst

Leitende Redakteurin/Managing Editor

Nina Kirst studierte Kommunikationswissenschaft in Münster und stieß 2011 zu PAGE. Sie widmet sich vornehmlich berufspraktischen Themen wie Teamorganisation, Recruiting und Ausbildung sowie der zukünftigen Ausrichtung des Designberufs. Seit 2016 leitet sie die PAGE-Initiative Connect Creative Competence, die aktuelle Jobprofile und Entwicklungen der Kreativbranche durchleuchtet und so neue Kompetenzen in Agenturen, Hochschulen und Unternehmen fördert.

EMMA: Neues Kreativzentrum in Pforzheim

Ist eine lebendige Kreativwirtschaft abseits urbaner Hotspots wie Berlin oder Hamburg möglich? Dieser Frage geht am 10. Oktober ein Tagung in Pforzheim nach, die anlässlich der Eröffnung des Kreativzentrums Emma stattfindet. Wir sprachen mit EMMA-Leiterin Almut Benkert.

mehr

Vlow! – Festival im Zwischenraum von Kommunikation, Design, Architektur

Am 17. und 18. Oktober findet wieder das Vlow!-Festival im Festspielhaus Bregenz statt. Thema des interdisziplinären Kongresses ist in diesem Jahr »Der Ein-Fall - Das Management der Inspiration«.

mehr

Blick ins Studio: Sons of Ipanema

Das kleine, feine Designbüro Sons of Ipanema sitzt in Köln und verrichtet seine Arbeit in einer ehemaligen Autowerkstatt. Wo früher geschraubt und geölt wurde, hat es ein heimeliges und wohnliches Studio eingerichtet. 

mehr

Storydrive auf der Buchmesse: Helden, Cyber-Philosophen, Kultserien

Die StoryDrive-Konferenz auf der Frankfurter Buchmesse (8. bis 12. Oktober) geht in die fünfte Runde. In diesem Jahr dreht sich alles um das Motto »Helden« des Mediengeschäfts.

mehr

Reeperbahn Festival Konferenz 2014

Vom 17. bis 20. September ist die Reeperbahn wieder ein bisschen voller als sonst: Neben dem großen Musikprogramm bietet das Reeperbahn Festival auch in diesem Jahr ein umfangreiches Konferenzprogramm rund um die Musik- und Kreativindustrie.

mehr

Blick ins Studio: FiftyThree

Paper, Pencil, Book: Die kreativen Tools, die das New Yorker Studio FiftyThree entwickeln, sind so einfach und intuitiv benannt, wie sie funktionieren. Wir werfen einen Blick in ihre Arbeitsräume in Tribeca.

mehr

Startup Safary in Berlin

Wie ticken Google, Twilio, Kayak oder Eventbrite? Die Startup Safary Berlin gibt Einblicke in die Strukturen und Arbeitsweisen von kleinen wie etablierten Digitalunternehmen. Interessant für: Jobsuchende, (angehende) Gründer, Studenten, Berufseinsteiger und Investoren.

mehr

retune-Konferenz 2014: Kunst, Design, Technologie

Zum dritten Mal bringt die retune-Konferenz internationale Künstler, Designer, Technologie-Experten, Entwickler, Forscher und Wissenschaftler in Berlin zusammen, um über die Auswirkungen von Technologie auf Mensch, Gesellschaft und Kultur zu diskutieren.

mehr

Festival Indiecon 2014: Was ist Indie?

Indiemagazine haben eine große Anziehungskraft für Kreative. Sie sind meist cooler, schicker und innovativer als Verlagspublikationen. Beim Indiecon Festival am 5.-6. September kommen Magazinmacher in Hamburg zusammen und diskutieren über die Frage, was Indie genau ist.

mehr

Crowdfunding Festival One Spark: Die finalen 50 Teilnehmer

50 internationale »Creators« dürfen ihre Start-ups beim Crowdfunding Festival One Spark am 12. und 13. September in Berlin vorstellen. Dazu lockt ein Programm mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen.

mehr

Blick ins Studio Sommer-Special: Büro Destruct im Freibad

Das Berner Grafikdesignstudio Büro Destruct verlegt im Sommer öfter mal das Büro ins Freibad – und hat dafür sogar eigenes Zubehör gestaltet.

mehr

Blick ins Studio: Kolle Rebbe

Die Werbeagentur Kolle Rebbe hat ihren Sitz in einem 126 Jahre alten Gebäude in der Hamburger Speicherstadt. Wir werfen einen Blick in das geschichtsträchtige Gemäuer, in dem heute unter anderem Kampagnen für Lufthansa, Google und Misereor entstehen.

mehr

Multilinguales Design: Interview mit Ben Wittner von Eps51

Fonts im bilingualen Design: worauf man achten muss und was für Herausforderungen sich daraus ergeben – und was für kreative Möglichkeiten!

mehr

Portfolio Design: Neue Website von Peter Schmidt Group

Die Design- und Brandingagentur Peter Schmidt Group hat einen neuen Webauftritt. Im Zentrum stehen Transparenz und Offenheit - etwa in Form von Making-ofs und Einblicken in die Büros.

mehr

Interaktives Plakat: Beck’s Playable Poster

Zehn Songs von zehn verschiedenen Musikern konnten Passanten in Neuseeland nicht nur anhören, sondern über (aufgemalte) Knöpfe sogar remixen.

mehr

Selfmarketing: Built dreht Film über Film

Die Wiesbadener Design- und Filmproduktion Built hat sich ein auf den ersten Blick altertümliches Akquise-Mailing ausgedacht: eine VHS-Kassette. Der Link auf ihr führte zu einer ironischen Liebeserklärung an das Medium.

mehr

Neue Markenidentität: Überall Zuhause mit airbnb

Als Vorreiter und Paradebeispiel der Shareconomy führt man kein neues Logo ein. Man erfindet ein Symbol für »Zuhause«: der/die/das Bélo von airbnb.

mehr

Portfolio Design: Neue Website von 3deluxe

Das transziplinäre Designstudio 3deluxe hat sich selbst eine wunderschöne und umfangreiche neue Website gebaut.

mehr