Branche & Karriere

Sie haben Fragen zu Jobprofilen und Gehältern? Oder sind auf der Suche nach Ausbildungs- und Studienangeboten? Oder benötigen Rat in Sachen Auftragsakquise, Umsatzssteuer und Urheberrecht? Hier finden Sie Antworten und Einblicke in den kreativen Berufsalltag.

mehr

Es lohnt sich, Klischees aufzubrechen

Alle vier Wochen finden in Hamburg die Creative Mornings statt. Das April-Motto war »beyond« und zu Gast die Journalistin Birgit Müller, Chefredakteurin von Hamburgs Straßenmagazin »Hinz&Kunzt«. Johannes Erler fasst zusammen.

mehr

Helfen Sie mit bei der Erstellung des neuen VTV der AGD!

Die Allianz Deutscher Designer arbeitet an einem neuen Vergütungstarifvertrag (VTV). Dazu gibt es eine Umfrage zu Ihren Erfahrungen mit und Wünschen an Kalkulationstools.

mehr

Gehalt, Webdesigner, Webdesign

Mit welchem Gehalt können Webdesigner rechnen?

Ein Vergleich zwischen 2016 und 2017 …

mehr

Sponsored Content

Aufruf an alle Medienprofis: Heute bereits für morgen sorgen!

Fünf Tipps zur Altersvorsorge für Medienschaffende.

mehr

Anzeige

Wie sieht es eigentlich wirklich in Marzahn aus?

Berlin-Marzahn ist ein Ort, »der für viele wenig Reiz, jedoch umso mehr Klischees hat«, heißt es in der Beschreibung dieses Semesterprojekts – das neue Perspektiven auf den Stadtteil bietet.

mehr

B-Reel Berlin Blick ins Studio

Blick ins Studio: B-Reel

Das Berliner Büro der schwedischen Agentur strahlt lässigen WG-Charme aus – und liegt in einem ehemaligen DDR-Tonstudio.

mehr

Was ist eigentlich Corporate Design?

Corporate Design sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild und trägt so zur Identität einer Marke bei. Wie das funktioniert …

mehr

Projektmanagement, Agentursoftware

PAGE EXTRA 2017: Agentursoftware für die Kommunikations- und Designbranche

Projektmanagement, Faktura, Zeiterfassung, Buchhaltung, Controlling, Projektplanung & Co …

mehr

Anzeige

Tipps für die Einreichung bei Kreativ-Wettbewerben

Lohnt sich der Aufwand? Was muss ich beachten? Hier gibt’s Antworten und Tipps.

mehr

Aus der Kreativschmiede Fabrica: Kenzi Benabdallah darüber, wie wirklich neues Design entsteht

Kenzi Benabdallah, zuletzt Sr Art Director für Heimat (TBWA), gehört zu den Glücklichen, die für eine Creative Residency bei Fabrica, dem legendären Benetton Communication Research Center, ausgewählt wurden. Heute berichtet er, warum dort wirklich neues Design entsteht – und von einem ganz besonderen Pflanzenprojekt.

mehr

Sponsored Content

Die Neuerfindung der Stockfotografie: Erlebt die Power von Adobe Stock im Livestream

Seid am 21. Juni dabei, wenn Adobe per Livestream seinen neuen Marktplatz für hochwertige Stockmedien vorstellt, der euren gesamten Workflow verändert.

mehr

Designerdock Berlin

»Agenturen und Unternehmen müssen sich internationalen Mitarbeitern öffnen«

Der Nachwuchsmangel ist so extrem, dass zahlreiche Agenturen inzwischen gezielt im Ausland suchen. Kris­tin Louis, Geschäftsführerin von Designerdock Berlin, im Interview …

mehr

Anzeige

Netzwerken ohne Strom (AGD)

Warum Netzwerken eine Pflicht für alle Selbstständigen ist und wie man es erfolgreich macht, erklärt Andreas Maxbauer.

mehr

Das Internet in Echtzeit

Wie viele neue User hat Instagram im Vergleich zu Twitter? Dies und vieles mehr erfährt man auf dieser infografisch aufbereiteten Webseite …

mehr

Mustervertrag für Designer: Übertragung von Nutzungsrechten an einem Entwurf

Wie sollte ein Vertrag zur exklusiven Übertragung der Nutzungsrechte an einem Logo aussehen? Dies und mehr klärt der Band »Recht für Designer«.

mehr

Interview: Design und politisches Engagement

Was können Gestalter zu gesellschaftlich relevanten Themen beitragen? Eine Frage, die Elisabeth Hartung hauptberuflich beschäftigt.

mehr

Anzeige

Creative Director, Art Director, Gehalt, Ausbildung, Karriere, Karrierestufen

Creative Director – Karrierestufen und Gehälter

Vom Berufseinsteiger bis zum Creative Director mit Personalverantwortung: Tabellen für Ausgebildete und Akademiker …

mehr

Woran agile Projekte scheitern

Wir haben fünf beliebte Fehler zusammengestellt …

mehr

PAGE berichtet über alles, was Kreative bewegt und was sie für ihre Karriere in der Design-, Kommunikations- und Medienbranche brauchen. Dazu gehören Branchenevents wie Konferenzen oder Werkschauen in Hochschulen ebenso wie Seminare, Agenturporträts und Berufspraxis-Tipps.

Eine Gestalter-Karriere beginnt meist mit dem Besuch einer Hochschule. Daher berichten wir über Studiengänge und Nachwuchs-Arbeiten und geben eine Übersicht über Werkschauen und Rundgänge in deutschen Hochschulen.

Wie es nach dem Studium weitergehen kann, zeigt unsere Serie »Jobprofile«: Hier fühlen wir den verschiedenen Akteuren der Kreativbranche auf den Zahn, befragen Social Media Manager, Artdirektoren, Scrum Manager und viele andere Kreativ-Worker nach ihrem Werdegang und ihrem Tätigkeitsprofil.

Zudem zeigen wir Arbeiten und Arbeitsweisen bekannter und hochdekorierter Kreativer – wie Mirko Borsche, Eike König oder Johannes Erler – und geben Tipps, wie man sich ebenso erfolgreich im Kreativbusiness positioniert. Zum Beispiel in unserer Berufspraxis-Kolumne in Kooperation mit der Allianz deutscher Designer AGD, in der wir Themen wie die Künstlersozialkasse, Auftragsakquise, Umsatzsteuer und Urheberrecht beleuchten.

Ein wichtiger Teil des Kreativbusiness ist die Selbstdarstellung. Deshalb bieten wir unserer Community mit »PAGE Portfolios« die einmalige Möglichkeit, sich mit ihren Arbeiten zu präsentieren. Jeden Monat wählen wir ein »Portfolio des Monats« aus, das wir in unserem Print-Magazin und auf der Website besonders hervorheben. Außerdem stellen wir in unserer Serie »Porträt der Woche« interessante Einzelkämpfer in Illustration, Fotografie, Grafik- und Digitaldesign vor – sowie spannende, neue Agenturen und Studios in unserer Serie »Agentur der Woche«.

Einen Einblick in die alltägliche Arbeitswelt der Kreativen gibt unsere Serie »Blick ins Studio«, in der wir sowohl großen, bekannten Agenturen wie Kolle Rebbe und KMS Team als auch kleineren, unbekannteren Agenturen und Freelancern wie QOOP und Artur Bodenstein in ihre Büros schauen.

Ein wichtiger Gradmesser für Erfolg in der Kreativbranche sind Rankings. Alljährlich ermitteln wir in unserem PAGE Kreativ-Ranking und einem PAGE Digital Ranking die Büros und Agenturen, die bei Kreativ-Contests besonders erfolgreich waren und somit zur kreativen Elite zählen. Die wichtigsten Wettbewerbe samt Kategorien, Einreichungsfristen und Kosten haben wir in einer Übersicht versammelt. Und auch die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards stellen wir regelmäßig vor.

Konferenzen, Workshops und Seminare sind gute Möglichkeiten, um sich fortzubilden und zu vernetzen. Deshalb bieten wir neben der Berichterstattung über spannende Kreativ-Events im deutschsprachigen Raum auch PAGE Seminare an. In ihnen vermitteln renommierte Designer handwerkliche und geschäftliche Strategien und Methoden für eine erfolgreiche Gestalter-Karriere – zum Beispiel Jochen Rädeker im Seminar »Leitmedium Design«, Jan Schwochow in »Infografik – Visual Storytelling« oder Bestsellerautor Mario Pricken in »Disruptive Creativity«.

Und last, not least gibt es da unseren PAGE Stellenmarkt! – Bleiben Sie auf dem Laufenden mit PAGE!