Branche & Karriere

Sie haben Fragen zu Jobprofilen und Gehältern? Oder sind auf der Suche nach Ausbildungs- und Studienangeboten? Oder benötigen Rat in Sachen Auftragsakquise, Umsatzssteuer und Urheberrecht? Hier finden Sie Antworten und Einblicke in den kreativen Berufsalltag.

mehr

Angebote für Kreativleistungen schreiben – das schenken wir uns!

Wie Sie Ihre Designangebote so aufbauen, dass der Auftrag beim Erstellen fast schon von allein Wirklichkeit wird. mehr

Nachhaltige Kommunikation für eine bessere Welt

Ebenso engagiert wie erfolgreich: Ein Porträt der ungewöhnlichen Kreativagentur Futerra

mehr

Sponsored Content

Mitstudierende gesucht!

Engagiert, mutig und etwas MAD? Bei uns im HKB / MA Design werden ab September sechzehn Studienplätze frei. Bewirb Dich noch bis zum 15. März. mehr

Was ist eigentlich Content Strategy?

Content Marketing gewinnt die 
Aufmerksamkeit und das Vertrauen künftiger Kunden mittels relevanter Inhalte und hilft 
so dabei, Produkte zu verkaufen. Wie das genau geht …

mehr

Anzeige

Call for Entries: Gender Design Award 2018

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr geht der iphiGenia Gender Design Award in die nächste Runde. Gefragt sind gendersensible Arbeiten aus allen Designbereichen – und das national und international. mehr

Zum Wohl!

Coole Sache: Einige Studierende der Hochschule Augsburg können die von ihnen gestalteten Weinetiketten jetzt im Regal bewundern.

mehr

»Der kreative Nachwuchs ist verwirrt und versteht die Designwelt nicht mehr«

Der ADC hat mit Prof. Richard Jung in diesem Jahr einen Jury-Chairman berufen, der in der Lehre tätig ist. Er setzt sich für eine klarere Systematik im Kreativmarkt ein, um mehr Durchblick bei Tätigkeitsfeldern zu schaffen.

mehr

Blick ins Studio: Interone Hamburg

Blick ins Studio: Interone Hamburg

Der Hamburger Standort der Digitalagentur Interone wurde vor Kurzem komplett neu gestaltet – und ist jetzt ziemlich bunt und ziemlich gemütlich.

mehr

Anzeige

PAGE Connect geht in die dritte Runde

Sie kennen unsere Brancheninitiative »Connect Creative Competence« noch nicht? Dann wird’s aber höchste Zeit …

mehr

Mithelfen und den After School Club sponsern!

Eike Königs legendärer After School Club an der Hochschule für Gestaltung Offenbach bittet um Unterstützung via Startnext. Es locken coole Rewards!

mehr

Was ist eigentlich Corporate Design?

Corporate Design sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild und trägt so zur Identität einer Marke bei. Wie das funktioniert …

mehr

»Nichts erweitert den Horizont mehr als Auslandserfahrung«

Sabina Hesse ist seit 2017 Kreativdirektorin bei Crispin Porter + Bogusky in Los Angeles. Wir fragten sie, was die Arbeit dort von unserem deutschen Kreativmarkt unterscheidet – und warum sich der Sprung über den Teich lohnt.

mehr

Anzeige

Mit dieser App kann man Füße massieren

Das UX-Konzept »Contact« besteht aus einer smarten Einlegesohle plus App – ein interessantes Semesterprojekt!

mehr

Was ist eigentlich Service Design?

Service Design ist nutzerzentriert, analytisch, 
interdisziplinär 
und sorgt für 
nützliche Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Was das genau bedeutet …

mehr

Sieht so die Zukunft des Editorial Designs aus?

An der Kölner Ecosign-Akademie entwarfen Studierende zeitgemäße Magazinprojekte im Hinblick auf die Krise des Journalismus.

mehr

Werkschauen im März 2018

Der Winter liegt in den letzten Zügen, und das Semesterende naht … yay, Ausstellungszeit!

mehr

Anzeige

Was ist eigentlich Motion Design?

Motion Design verknüpft traditionelles Grafikdesign und klassische audiovisuelle Disziplinen mit moderner digitaler Technologie. Wie sich die Designdisziplin entwickelt hat und wie ihre Zukunft aussieht …

mehr

Typo Berlin 2018 Logo Programm

TYPO Berlin: Erste Speaker stehen fest

Aaron Draplin, Autor von »Pretty Much Everything«, wird bei der TYPO 2018 auf der Bühne stehen, außerdem kommt Johann Jungwirth, Chief Digital Officer der Volkswagen Group. Es gibt wieder Brand Talks – und einige Neuerungen im Programm.

mehr

PAGE berichtet über alles, was Kreative bewegt und was sie für ihre Karriere in der Design-, Kommunikations- und Medienbranche brauchen. Dazu gehören Branchenevents wie Konferenzen oder Werkschauen in Hochschulen ebenso wie Seminare, Agenturporträts und Berufspraxis-Tipps.

Eine Gestalter-Karriere beginnt meist mit dem Besuch einer Hochschule. Daher berichten wir über Studiengänge und Nachwuchs-Arbeiten und geben eine Übersicht über Werkschauen und Rundgänge in deutschen Hochschulen.

Wie es nach dem Studium weitergehen kann, zeigt unsere Serie »Jobprofile«: Hier fühlen wir den verschiedenen Akteuren der Kreativbranche auf den Zahn, befragen Social Media Manager, Artdirektoren, Scrum Manager und viele andere Kreativ-Worker nach ihrem Werdegang und ihrem Tätigkeitsprofil.

Zudem zeigen wir Arbeiten und Arbeitsweisen bekannter und hochdekorierter Kreativer – wie Mirko Borsche, Eike König oder Johannes Erler – und geben Tipps, wie man sich ebenso erfolgreich im Kreativbusiness positioniert. Zum Beispiel in unserer Berufspraxis-Kolumne in Kooperation mit der Allianz deutscher Designer AGD, in der wir Themen wie die Künstlersozialkasse, Auftragsakquise, Umsatzsteuer und Urheberrecht beleuchten.

Ein wichtiger Teil des Kreativbusiness ist die Selbstdarstellung. Deshalb bieten wir unserer Community mit »PAGE Portfolios« die einmalige Möglichkeit, sich mit ihren Arbeiten zu präsentieren. Jeden Monat wählen wir ein »Portfolio des Monats« aus, das wir in unserem Print-Magazin und auf der Website besonders hervorheben. Außerdem stellen wir in unserer Serie »Porträt der Woche« interessante Einzelkämpfer in Illustration, Fotografie, Grafik- und Digitaldesign vor – sowie spannende, neue Agenturen und Studios in unserer Serie »Agentur der Woche«.

Einen Einblick in die alltägliche Arbeitswelt der Kreativen gibt unsere Serie »Blick ins Studio«, in der wir sowohl großen, bekannten Agenturen wie Kolle Rebbe und KMS Team als auch kleineren, unbekannteren Agenturen und Freelancern wie QOOP und Artur Bodenstein in ihre Büros schauen.

Ein wichtiger Gradmesser für Erfolg in der Kreativbranche sind Rankings. Alljährlich ermitteln wir in unserem PAGE Kreativ-Ranking und einem PAGE Digital Ranking die Büros und Agenturen, die bei Kreativ-Contests besonders erfolgreich waren und somit zur kreativen Elite zählen. Die wichtigsten Wettbewerbe samt Kategorien, Einreichungsfristen und Kosten haben wir in einer Übersicht versammelt. Und auch die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards stellen wir regelmäßig vor.

Konferenzen, Workshops und Seminare sind gute Möglichkeiten, um sich fortzubilden und zu vernetzen. Deshalb bieten wir neben der Berichterstattung über spannende Kreativ-Events im deutschsprachigen Raum auch PAGE Seminare an. In ihnen vermitteln renommierte Designer handwerkliche und geschäftliche Strategien und Methoden für eine erfolgreiche Gestalter-Karriere – zum Beispiel Jochen Rädeker im Seminar »Leitmedium Design«, Jan Schwochow in »Infografik – Visual Storytelling« oder Bestsellerautor Mario Pricken in »Disruptive Creativity«.

Und last, not least gibt es da unseren PAGE Stellenmarkt! – Bleiben Sie auf dem Laufenden mit PAGE!