Branche & Karriere

Sie haben Fragen zu Jobprofilen und Gehältern? Oder sind auf der Suche nach Ausbildungs- und Studienangeboten? Oder benötigen Rat in Sachen Auftragsakquise, Umsatzssteuer und Urheberrecht? Hier finden Sie Antworten und Einblicke in den kreativen Berufsalltag.

mehr

Sieht so die Zukunft des Editorial Designs aus?

An der Kölner Ecosign-Akademie entwarfen Studierende zeitgemäße Magazinprojekte im Hinblick auf die Krise des Journalismus.

mehr

Werkschauen im März 2018

Der Winter liegt in den letzten Zügen, und das Semesterende naht … yay, Ausstellungszeit!

mehr

Was ist eigentlich Motion Design?

Motion Design verknüpft traditionelles Grafikdesign und klassische audiovisuelle Disziplinen mit moderner digitaler Technologie. Wie sich die Designdisziplin entwickelt hat und wie ihre Zukunft aussieht …

mehr

Typo Berlin 2018 Logo Programm

TYPO Berlin: Erste Speaker stehen fest

Aaron Draplin, Autor von »Pretty Much Everything«, wird bei der TYPO 2018 auf der Bühne stehen, außerdem kommt Johann Jungwirth, Chief Digital Officer der Volkswagen Group. Es gibt wieder Brand Talks – und einige Neuerungen im Programm.

mehr

Anzeige

Werkschauen im Februar 2018

Viele tolle Highlights zum Semesterende… mehr

Felix Richter und Alexander Nowak von Droga5

»Das Deutsche ist positiv besetzt in der amerikanischen Kreativszene«

Wie ergeht es deutschen Kreativen in den USA? Felix Richter und Alexander Nowak, Executive Creative Directors bei der New Yorker Agentur Droga5, berichten von ihren Erfahrungen.  mehr

Graues Display, bunte Welt

Kontrollgewinn: Unser Kolumnist Jürgen Siebert hat sein Smartphone auf Graustufen umgestellt.

mehr

Arbeitsvisum USA: Das müssen Kreative beachten

Für den Job in die USA: So läuft’s mit dem Visum

Immer mehr deutsche Kreative zieht es zum Arbeiten in die USA. Das geht natürlich nicht ohne Visum. Wir haben Informationen dazu gesammelt.

mehr

Anzeige

An dieser Identity kann jeder mitwirken!

Der D&AD hat ein Tool gestartet, mit dem jeder 3D-Artworks für die 2018er Identity des Kreativenvereins beizusteuern kann. Unbedingt ausprobieren!

mehr

Blick ins Studio: Bräutigam & Rotermund

Blick ins Studio: Bräutigam & Rotermund

In Hamburg-Altona, unweit der Reeperbahn, arbeiten die Designer von Bräutigam & Rotermund – umgeben von einigen Kakteen.

mehr

Diese Initiative gibt Regisseurinnen eine Stimme

Free the Bid startet nun auch in Deutschland. Erster Partner ist Serviceplan.

mehr

Was ist eigentlich Interaction Design?

Interaction Design ist die Gestaltung von Parametern, die eine Interaktion zwischen 
Menschen, Räumen 
und Dingen 
ermöglichen. Was man sonst noch wissen muss …

mehr

Anzeige

»Das Verständnis für Design sollte zur Allgemeinbildung gehören«

Wieso das österreichische Studio Spitzar einen Design-Projekttag für Schulen plant.

mehr

Fragen zum Designeralltag?

Die Allianz deutscher Designer hat ein neues Angebot: das Beraternetzwerk.

mehr

Richtig Urlaub machen

»Freiheiten bekommt man nicht – man nimmt sie sich«, sagt Christian Büning, Präsidiumsmitglied des Berufsverbandes der Deutschen Kommunikationsdesigner …

mehr

Unbedingt mitmachen: Wettbewerb um die Schönsten Deutschen Bücher

Der wichtigste Wettbewerb für Buchgestaltung geht in eine neue Runde. Für junge Buchgestalter gibt’s einen Förderpreis – auch Studenten sind gefragt!

mehr

Anzeige

Erfahrungsbericht Vanessa Janich: Ausbildung zur Mediengestalterin

»In unserer Branche darf man nicht schüchtern sein«

Wie erleben Berufseinsteiger die Designbranche – und wie gut (oder schlecht) haben Studium oder Ausbildung sie auf den Job vorbereitet? Im letzten Teil unserer Serie berichten vier gelernte Mediengestalter von ihren Erfahrungen.

mehr

Was ist eigentlich UX Design?

User Experience Design sorgt durch eine ganzheitliche Sicht auf die Nutzer für positive Kunden­erlebnisse. Was man sonst noch wissen muss …

mehr

PAGE berichtet über alles, was Kreative bewegt und was sie für ihre Karriere in der Design-, Kommunikations- und Medienbranche brauchen. Dazu gehören Branchenevents wie Konferenzen oder Werkschauen in Hochschulen ebenso wie Seminare, Agenturporträts und Berufspraxis-Tipps.

Eine Gestalter-Karriere beginnt meist mit dem Besuch einer Hochschule. Daher berichten wir über Studiengänge und Nachwuchs-Arbeiten und geben eine Übersicht über Werkschauen und Rundgänge in deutschen Hochschulen.

Wie es nach dem Studium weitergehen kann, zeigt unsere Serie »Jobprofile«: Hier fühlen wir den verschiedenen Akteuren der Kreativbranche auf den Zahn, befragen Social Media Manager, Artdirektoren, Scrum Manager und viele andere Kreativ-Worker nach ihrem Werdegang und ihrem Tätigkeitsprofil.

Zudem zeigen wir Arbeiten und Arbeitsweisen bekannter und hochdekorierter Kreativer – wie Mirko Borsche, Eike König oder Johannes Erler – und geben Tipps, wie man sich ebenso erfolgreich im Kreativbusiness positioniert. Zum Beispiel in unserer Berufspraxis-Kolumne in Kooperation mit der Allianz deutscher Designer AGD, in der wir Themen wie die Künstlersozialkasse, Auftragsakquise, Umsatzsteuer und Urheberrecht beleuchten.

Ein wichtiger Teil des Kreativbusiness ist die Selbstdarstellung. Deshalb bieten wir unserer Community mit »PAGE Portfolios« die einmalige Möglichkeit, sich mit ihren Arbeiten zu präsentieren. Jeden Monat wählen wir ein »Portfolio des Monats« aus, das wir in unserem Print-Magazin und auf der Website besonders hervorheben. Außerdem stellen wir in unserer Serie »Porträt der Woche« interessante Einzelkämpfer in Illustration, Fotografie, Grafik- und Digitaldesign vor – sowie spannende, neue Agenturen und Studios in unserer Serie »Agentur der Woche«.

Einen Einblick in die alltägliche Arbeitswelt der Kreativen gibt unsere Serie »Blick ins Studio«, in der wir sowohl großen, bekannten Agenturen wie Kolle Rebbe und KMS Team als auch kleineren, unbekannteren Agenturen und Freelancern wie QOOP und Artur Bodenstein in ihre Büros schauen.

Ein wichtiger Gradmesser für Erfolg in der Kreativbranche sind Rankings. Alljährlich ermitteln wir in unserem PAGE Kreativ-Ranking und einem PAGE Digital Ranking die Büros und Agenturen, die bei Kreativ-Contests besonders erfolgreich waren und somit zur kreativen Elite zählen. Die wichtigsten Wettbewerbe samt Kategorien, Einreichungsfristen und Kosten haben wir in einer Übersicht versammelt. Und auch die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards stellen wir regelmäßig vor.

Konferenzen, Workshops und Seminare sind gute Möglichkeiten, um sich fortzubilden und zu vernetzen. Deshalb bieten wir neben der Berichterstattung über spannende Kreativ-Events im deutschsprachigen Raum auch PAGE Seminare an. In ihnen vermitteln renommierte Designer handwerkliche und geschäftliche Strategien und Methoden für eine erfolgreiche Gestalter-Karriere – zum Beispiel Jochen Rädeker im Seminar »Leitmedium Design«, Jan Schwochow in »Infografik – Visual Storytelling« oder Bestsellerautor Mario Pricken in »Disruptive Creativity«.

Und last, not least gibt es da unseren PAGE Stellenmarkt! – Bleiben Sie auf dem Laufenden mit PAGE!