Gute Fotos – guter Zweck

Peter Bialobrzeski, Rob Hornstra und über 200 andere Fotografen: Hochkarätige Benefiz-Schau für die Freelens Foundation.



Die Freelens Foundation ist eine großartige Stiftung, sie unterstützt fotografische Projekte, Symposien und Workshops und kämpft darum, die Arbeitsbedingungen von Fotografen zu verbessern und das z.B. auch in Entwicklungsländern.

Im Mai 2012 wurde sie als »Hilfe von Fotografen für Fotografen« vom Berufsverband Freelens gegründet und einer großen Benefiz-Ausstellung werden jetzt mehr als 300 Fotografien von über 200 Fotografen gezeigt – und verkauft.

Unter den Fotografen, die ihre Arbeiten zur Verfügung stellen sind André Lützen, Peter Bialobrzeski, Fernando Gutiérrez Juárez, Helge Krückeberg, Marco van Duyvendijk und viele mehr, es gibt ikonische Fotografien, wie Olaf Ballnus‘ Porträt von Helmut Schmidt, das dieser handsignierte, oder Jan Grarups preisgekrönte Fotografie von Fischmarkt in Mogadischu.

Die Ausstellung »Gute Fotos – guter Zweck« wird heute, am 8.11., um 19 Uhr in der Freelens Galerie, Steinhöft 5 in der Hamburger Neustadt, eröffnet. Sie geht bis zum 17.1.2013. Für Musik sorgt DJ Hans van de Fleteren.

 
Abb. oben:  Thanh Xuan, © André Luetzen




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren