Charity

Tu Gutes (und rede darüber)! Man muss ja nicht immer gleich eine Non-Profit-Organisation gründen … Das Internet ist voll von Aktionen, die vom Charity-Gedanken getragen sind. Oft  ist es auch einfach der gute alte Open-Source-Geist, der sich mit jedem geteilten Bit, das Entwickler und Designer für Kollegen auf GitHub und Co stellen, aufs Neue in der digitalen Wildbahn verströmt. So viele offene Quellen …, doch Obacht, die Deutungshoheit in Fragen geistigen Eigentums hat nicht der, der Copyright-geschützte Inhalte mal eben leakt oder kreativ zweitverwertet!

mehr

Alkohol hat endlich wieder einen Sinn: Fifty-Fifty für Sea-Watch e.V.

Erneut setzen die Kölner Gestalter sons of ipanema ihr Können für einen guten Zweck ein … mehr

Erschütternde Weihnachtskampagne mit einem Twist

McCann Bristol hat für die Hilfsorganisation Refuge eine Kampagne entwickelt, die man rückwärts lesen muss. mehr

Wie motiviert man zum Umwelt-Engagement? McCann versucht es mit Beats

Die Zahlen sind dramatisch: Sekündlich schrumpft Europas letzter Urwald durch illegale Rodungen. Musiker haben den Rhythmus des Kahlschlags in Beats verwandelt. mehr

T-Shirts für die Initiative Studio Clash mit Geflüchteten in Basel

Designer-Shirts für Studio Clash

Illustratorin Cynthia Kittler, das Kreativstudio Sucuk & Bratwurst und weitere Gestalter haben T-Shirts designt, um das Studio Clash zu supporten – eine Initiative für kreative Geflüchtete und Migranten.

mehr

Anzeige

So großartig wie erschreckend: The Global Warming Typeface

Stan Studios hat eine Schrift entwickelt, die die globale Erwärmung visualisiert indem sie sich gemäß NASA Daten selbst dekonstruiert.

mehr

Anderes Logo: Fritz-Kola für Geflüchtete

Zum Human Rights Film Festival in Berlin haben DDB Berlin und Fritz-Kola das bekannte Logo der Limo ersetzt. mehr

Wikipedia launcht überraschend Streetwear

Gemeinsam mit dem coolen Streetwearlabel Advisory Board Crystals aus L.A. hat Wikipedia ein noch cooleres Sweatshirt herausgebracht. mehr

Besondere Schriften für Londoner Obdachlosen-Projekt

Namhafte britische Kreative, M&C Saatchi und Fontsmith launchen sieben verlorene Schriften zur Unterstützung einer Londoner Obdachlosen-Organisation. mehr

Anzeige

Wie Kreative den an der Grenze zur USA getrennten Familien helfen

Jeder kann etwas tun, um das Elend der Kinder und ihrer Eltern zu lindern, die beim illegalen Grenzübertritt getrennt wurden. Grafikdesigner und Illustratoren unterstützen sie auf ihre Weise. mehr

Millerntor Gallery #8

05.07.2018 - 08.07.2018

Hamburg

Mit dem diesjährigen Thema „IdentiKEY” macht die Millerntor Gallery die Kunst zum All-Area-Access für Diskurse und Verbindungen mehr

Wie ein Logo anonymen Nordkoreanern eine Identität gibt

Die NGO Saram setzt sich für Menschenrechte in Nordkorea ein – mit einer neuen Identity von KW43 Branddesign, die versucht, den Menschen dort ein Gesicht zu geben. mehr

Weil Wissen Macht ist: Tracking Trump Website von Planned Parenthood

Tolles Tool: Wie die US-Regierung gegen Gesundheitsrechte für Frauen vorgeht, zeigt die Website Tracking Trump und ruft zum Handeln auf. mehr

Anzeige

Beeindruckend wie BBDO die Auswirkungen von Alzheimer visualisiert

Für eine Spendenkampagne der Alzheimer Forschung Initiative zeigt die Agentur BBDO wie sich die Welt für an Alzheimer erkranke Menschen auflöst und immer mehr zum Rätsel wird. mehr

Ocean Plastic Book – das erste illustrierte Buch aus Plastik für Kinder

Wie man mit Müll auf das Thema Umweltverschmutzung der Meere aufmerksam machen kann …

mehr

Save Our Species: Lacoste tauscht sein berühmtes Krokodil aus

Die Pariser Kreativagentur BETC hat für die Zusammenarbeit zwischen Lacoste und der Tierschutzorganisation International Union for Conservation of Nature das berühmte Krokodil-Logo gegen bedrohte Tierarten ausgetauscht. mehr

Hamburger Kreativagentur gegen das Bienensterben: Last Honey

Die Kreativagentur Honey, ein Joint Venture von Kolle Rebbe und Territory macht mit eindringlicher Aktion auf das Bienensterben aufmerksam – und sammelt Spenden. mehr

Anzeige

Cacao de Paz: Wie zwei junge Designerinnen die Zukunft mitgestalten

Sina Pardylla und Marie Christall von dem Grafikdesign-Studio NEA wollen die Welt nicht nur gestalten, sondern aktiv verändern. Ihr erstes Transformationsdesign-Projekt entsteht mit Kakaobauern in Kolumbien. Und wir sind begeistert! mehr

Mit einem Weihnachtsfont gegen Trump anschreiben

Die Londoner Kreativagentur Jolly Rebellion hat gemeinsam mit der F37 Foundry eine ganz spezielle Schrift für die Weihnachtszeit herausgebracht. mehr

Gleichwohl wollen Good-Will-Kampagnen, Charity-Event-Einladungen, Crowdfunding-Sites oder Spendenplattformen wohlfahrtsinspiriert und mit viel Liebe zum Detail konzipiert, gestaltet und entwickelt sein. Denn ja, auch die Spendenbereitschaft steht und fällt nicht nur mit dem Lauf der Ereignisse – sie ist ebenso abhängig von Faktoren wie Storytelling, Dramaturgie und Wording sowie (Prime-)Time, Medienkanal und (nicht zuletzt) Design. Marketing for a better World eben.

In diesem Sinne: Tun sie Gutes und sagen Sie’s PAGE!