Blick ins Studio: Bianca Classen

Die Illustratorin Bianca Classen erlaubt uns einen Einblick in ihre Ateliergemeinschaft in Hamburg Ottensen.



Bild Bianca Classen

 

Bianca Classen, die wir hier als Portfolio des Monats vorgestellt haben, illustriert in ihrem filigranen, verspielten und doch realistischen Stil Flora & Fauna, Fashion, Food, Menschen und Szenen aus dem Leben. Zu ihren Kunden zählen Magazine wie »Brigitte«, »Feinschmecker«, »Die ZEIT«, »Psychologie heute« und »Geolino« ebenso wie die Hamburger Handelskammer oder die Agentur Markenfilm.

Bianca Classens Illustrationen entstehen in einem Atelier im Hamburger Stadtteil Ottensen, das sie sich mit neun anderen Illustratoren und Designern teilt. Insgesamt stehen ihnen drei Räume zur Verfügung, eine Küche mit Sofa und großem Esstisch, sowie ein Bad mit Dusche, die keiner nutzt, erzählt sie. Bianca Classen fühlt sich wohl in ihrem Studio: »Hier bin ich umgeben von Dingen, die ich mit der Stadt verbinde: Rotlicht,
Bauwagenplatz und Elbnähe«, sagt sie. Doch sie beobachtet auch Veränderungen im Viertel: »Links und rechts von uns ziehen inzwischen schicke Agenturen ein. Auch das Rotlicht ist seit einigen Monaten verschwunden und sollte angeblich einer Kita weichen.«

Für unsere Serie Blick ins Studio hielt sie Eindrücke aus ihren Arbeitsräumen fest – nach Rotlichtviertel sehen sie wirklich nicht aus.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren