Modedesign-Studenten als Models

Starfotograf Joachim Baldauf fotografiert junge Modedesigner – natürlich in deren eigenen Entwürfen.



bi_170131_baldauf_breathe_218

Eigentlich unterrichtet Joachim Baldauf an der Hochschule für Künste Bremen Modefotografie – oder wie er es formuliert: »Ich unterstütze die Studierenden bei ihrer eigenen Arbeit und versuche, ihnen möglichst viel beizubringen, damit sie von meinen Erfahrungen profitieren können.«

Natürlich geschieht dies oft in Zusammenarbeit mit den Modedesign-Studentinnen und -Studenten. Diese hat Joachim Baldauf – einer der bekanntesten deutschen Modefotografen – diesmal selbst fotografiert.

Die Fotoserie bekam den Namen »Breathe«, was laut Baldauf auf das »Festhalten eines Atemzugs, eines Moments« hinweist. So heißt auch eine neue Reihe von Publikationen, die fortan unregelmäßig bei Printkultur erscheinen soll und in der Baldauf die Bilder gemeinsam mit den Professorinnen Dorothea Mink und Andrea Rauschenbusch nun veröffentlichte.

Die extravaganten Kopfbedeckungen aus Pappe wurden übrigens für die Modenschau entworfen und dann im Shooting miteinbezogen. Sie geben der Fotoserie nun Zusammenhalt – und einen ganz speziellen Touch.

Breathe, Volume 1: An Idea about Fashion
Published by Printkultur, Dorothea Mink and Andrea Rauschenbusch
Format: 17,0 x 24,0 cm
132 Seiten, Softcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-00-054978-6
19,90 Euro

 

 

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren