Geniales Projekt für gute Zwecke

Dass wirklich JEDER »Gutes« tun kann, beweist Fotograf Oliver Schwarzwald mit einem Projekt, das auch JEDER von uns auf sehr angenehme Weise unterstützen kann.



BI_160318_oliverschwarzwald2

Nicht immer nur reden, sondern endlich auch mal selbst was tun – Oliver Schwarzwald hat darüber nachgedacht, wie das mit seinen Fähigkeiten funktionieren könnte. »Als Brunnenbauer in Afrika eigne ich mich nicht recht. Was ich kann, ist fotografieren. Also dachte ich mir: Ich gebe meine Bilder für eine Spende her«, erzählt der bekannte Still-Fotograf, der schon für jede Menge große Editorial- und Werbekunden gearbeitet hat.

Dafür entwickelte Schwarzwald ein einfaches, aber durchdachtes Konzept. Aus Produkten aus Ein-Euro-Läden baut er skurrile Skulpturen, fotografiert sich und verschenkt hochwertige signierte und nummerierte Prints an jeden, der an bestimmte Hilfsorganisationen gespendet hat. Dabei geht es um mehr, als bloß Junk in Schönes zu verwandeln, so Schwarzwald. »Während andern Orts die Luxusläden wie Pilze aus dem Boden schießen, eröffnen auch immer mehr Ein-Euro-Läden in normalen Gegenden. Wer kauft dort? Warum gibt es diese Läden? Ich sehe hierin auch eine Spaltung der Gesellschaft.«

Um einen der tollen, 24 mal 30 Zentimeter großen Prints zu bekommen, muss man nur eine Spendenbescheinigung schicken. Oliver Schwarzwald hat drei Organisationen ausgesucht: Ärzte ohne Grenzen, Nestwerk e.V. aus Hamburg (eine Initiative, die sich um Jugendarbeit in Satellitenstädten und Problemvierteln kümmert) sowie das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC). Letzteres hat der Fotograf aus aktuellem Anlass in seine Liste mitaufgenommen: Das NDC wird von jungen Leuten getragen und engagiert sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken (siehe Video ganz unten).

Alle Details über die Aktion auf Oliver Schwarzwalds Facebook-Seite oder über info@oliverschwarzwald.de.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren