Jahrbuch der Werbung 2012: Sieger stehen fest

Die Jury des Wettbewerbs Jahrbuch der Werbung hat ihre Gewinner gekürt. Wer sich auf eine Trophäe freuen darf …



Die Jury des Wettbewerbs Jahrbuch der Werbung hat ihre Gewinner gekürt.

Nicht mehr wegzudenken aus der Gewinnerliste des Jahrbuch der Werbung ist die Berliner Agentur Heimat. Auch in diesem Jahr nimmt sie mindestens zwei Megaphone entgegen – und ist damit auch heißer Anwärter auf die Auszeichung »Agentur des Jahres«, die erst im Rahmen der Preisverleihung am 2. Februar in Berlin bekannt gegeben wird. Sicher ist der Agentur auf jeden Fall der Preis in der Kategorie Film für den Hornbach-Spot »Jede Veränderung braucht einen Anfang« sowie in der Kategorie Kampagne des Jahres für »Im Angesicht des Marathons« im Auftrag von adidas.

Die weiteren Gewinner:

  • Kategorie Out of Home/Medien: Ritter Sport »Qualitätsoffensive« (Plakate) – Kolle Rebbe
  • Kategorie Print LEGO »Builders of tomorrow« – Serviceplan, München
  • Kategorie B2B-Kommunikation Mercedes-Benz »Meister vs. Meister« (Die Dokumentation) – Scholz & Friends, Berlin
  • Kategorie Digitale Medien »edding digital highlighter« – kempertrautmann

Die ausgezeichneten Arbeiten sind allesamt schon gut bekannt aus den Kreativwettbewerben des vergangenen Jahres. Alle Sieger sowie die Shortlist-Platzierten werden im Jahrbuch der Werbung aus dem Econ Verlag veröffentlicht, das im März erscheint. Eine vollständige Übersicht über die Shortlist gibt es auf www.jdw.de.


Zur Erinnerung: Der Newcomer-Preis ging in diesem Jahr an die Hamburger Agentur BrawandRieken. Die Gewinner von 2011 können Sie hier nachlesen.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren