Urbane Visualisierung – Kunst mit der CCTV

Urban Sensation ist ein Forschungsprojekt am Royal College of Art, welches Daten aus dem öffentlichen Raum, wie etwa den Feed von Londons CCTV-Überwachungskameras, auf 3-D-Objekte mappt.



 

 

Urban Sensation ist ein Forschungsprojekt am Royal College of Art, welches Daten aus dem öffentlichen Raum, wie etwa den Feed von Londons CCTV-Überwachungskameras, auf 3-D-Objekte mappt.

 

Der Kamerafeed der CCTV-Daten in London wird zum dreidimensionalen Kunstwerk: Urban Sensations ist ein Projekt des RCA-Graduierten Dan Foster, das unsere urbane Umgebung auf eine neue Art erfahrbar machen will. Dabei wird der Feed von Kameras genutzt, um virtuelle Umgebungen neu auf dreidimensionalen Objekten zusammenzusetzen. User können so ihre eigene Umgebung anders erfahren.

 

Gleichzeitig werden in einem weiteren Projekt Bewegungsdaten von Usern über die GPS-Ortung ihres Smartphones gesammelt und visuell neu aufbereitet, um beispielsweise verloren gegangene Objekte wieder zu finden.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren