Tumorvisualisierungen in 3-D-Stereoskopie

Körperinnenwelten realistisch und dennoch spannend dreidimensional darzustellen ist keine leicht Aufgabe. Besonders, wenn es kein angenehmes Thema ist: Die 3-d-animierte Tumorbekämpfung von Amgen sind jedoch gelungen generiert.



 

Körperinnenwelten realistisch und dennoch spannend dreidimensional darzustellen ist keine leicht Aufgabe. Besonders, wenn es kein angenehmes Thema ist: Die 3-d-animierte Tumorbekämpfung von Amgen sind jedoch gelungen generiert.

Die amerikanische Pharmafirma Amgen hat für eine Kampagne für ihr Anti-Krebsmittel eine Microsite mit Animation entwickelt, die plastisch in 3D zeigt, wie Krebszellen wirken – und wie sie bekämpft werden. Die 3D-Innenwelten sind zum Durchnavigieren mit einzelnen Videos dazwischen angelegt. Sie sind wahlweise in einer HD-Auflösung ansehbar, aber auch stereoskopisch in 3D – allerdings muss der User dafür eine spezielle Brille aufsetzen. Die Animationen wurden von von Amgen mit einer Produktionsfirma für medizinische Animationen, random24, und Number4Design erstellt.

 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren