PAGE online

Tiny3D

T

 

iny3D    

Kategorie: Unterhaltung

Entwickler: Koya Negishi

© Koya Negishi

4,9 MB (iPhone) und 3,3 MB (iPad)

4,99 €  (iPhone . Version 3.2)


FontShuffle

4,99 €  (iPad . Version 3.2)


FontShuffle


Tiny3D ist ein kleiner 3D-Viewer und Editor. Es geht hauptsächlich darum, 3D-Objekte zu betrachten, etwas zu modifizieren und mit anderen auszutauschen.

Die App greift auf eine handvoll Grundformen zurück, die man noch etwas verändern und von allen Seiten im 3D-Viewer anschauen kann. Alle Objektdaten werden gespeichert und können jederzeit verändert werden. Die fertigen Objekte lassen sich als DXF-Dateien kopieren, verschieben, per E-Mail-Anhang versenden,  per FTP up- und downloaden. Das war es auch schon… ach ja, ein kleines Gimmick: Wer will, kann im Hintergrund noch Musik mit laufen lassen. Nichts Großes also, aber als 3D-Tool immerhin noch gutes Mittelmaß.

Einige Features
– 3D-Viewer und Editor
– 3D-Viewer: Betrieb per Touch-Panel.
– 3D-Editor: 19 Arten von Basis-Objekten
– Macro: Positionsdaten / Farbeinstellung werden gespeichert.

Verwalten von Objektdaten:
– Kopieren und Verschieben von Daten
– FTP-Upload / Download, und HTTP-Download
– FTP-Upload und Versenden von E-Mail (DXF-Datei)
– Hintergrundmusik




Sprachen:

Englisch, Japanisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 3.1 oder neuer.


zurück

Produkt: eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
eDossier »GT Ride: Mobile Racing Game für Kia«
So realisierten LA RED und Artificial Rome die preisgekrönte Mobile-App

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren