TableDrum: Das virtuelle iPhone Schlagzeug

Trommeln auf dem iPhone-Touchscreen? Alles passé: TableDrum macht aus jeder Oberfläche ein virtuelles Drum-Set.



 

 

Trommeln auf dem iPhone-Touchscreen? Alles passé: TableDrum macht aus jeder Oberfläche ein virtuelles Drum-Set.

 

Während viele Sound-Applikationen für iPad und iPhone den Touchscreen des Gadgets als Interaktionsfläche für den User nutzen, versucht TableDrum einen neuen Weg: Die Applikation für iPhone des schwedischen Entwicklers Dohi Entertainment arbeitet mit ‚Augmented Audio’. Mit ihm kann der User jede beliebige Fläche in der Umgebung des iPhones zum virtuellen Drum-Set umfunktionieren.

 

Dies geschieht, indem die Applikation den Sound verschiedener Gegenstände registriert und diesen in Echtzeit jeweils einen Schlagzeugpart zuweist. Dazu muss der User nur jedes Objekt – etwa Stifte, Töpfe, beliebige Klang erzeugende Gegenstände – ein paar Mal antippen, damit die Anwendung den jeweiligen Sound erkennt.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren