Canon unter Wasser

Fotografieren unter Wasser war lange Zeit nur mit teuren Spezialkameras und sperrigen Schutzapparaturen möglich. Mit den digitalen Kameras von Canon und passenden Unterwassergehäusen geht der Fotospaß auch unter der Wasseroberfläche



weiter. Die stoßfesten, transparenten Unterwassergehäuse aus Polykarbonat mit Objektivfenster aus vergütetem Glas sind, je nach Modell, bis zu einer maximalen Tauchtiefe von 30 oder sogar 40 Metern geeignet.
Für die Digitalkameras der PowerShot- und Digital Ixus-Reihe bietet Canon ab rund 212 Euro Unterwassergehäuse an. Schon für 90 Euro gibt es die Allwettergehäuse von Canon , die bis auf drei Meter Tauchtiefe ausgelegt sind und damit besonders für Schnorchelfans interessant sind.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren