PAGE online

Zufällig genial? Launige Kampagne für Jugend forscht

Nach Themen wie Digital Detox oder Klimawandel reagiert die Kreativagentur Wynken Blynken & Nod in ihrer Kampagne für Jugend forscht auf die Pandemiezeit und setzt auf Spaß und Spiel.

Zum vierten Mal bereits gestaltet die Hamburger Kreativagentur Wynken Blynken & Nod die Kampagne für den Jugend forscht Wettbewerb, der Schüler und Schülerinnen zum Tüfteln auffordert.

In Absprache mit dem Kunden entschieden die Kreativen sich in diesem Jahr dafür, vor allem auf Leichtigkeit, auf Spaß und auf Spielerisches zu setzen und reagieren damit auf die Herausforderungen der letzten eineinhalb Pandemiejahre, die gerade auch für Jugendliche eine besonders schwere Zeit waren.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Klassiker: die Glühbirne, bewährtes Symbol für gute Ideen und, dass einem ein Licht aufgeht.

Doch darauf ist das Key Visual nicht beschränkt, denn gleichzeitig stellt es ein erstauntes Gesicht dar. Das eines jungen Forschers oder einer jungen Forscherin wie Wynken Blynken & Nod sagt.

Unbeschwertes Key Visual

Versehen ist das Motiv mit dem Motto »Zufällig genial?«. Das fordert dazu auf, sich ganz unbeschwert zu beteiligen und zwar nicht nur Überflieger, sondern alle junge Menschen, die neugierig und kreativ sind.

Gleichzeitig hebt die Kampagne die Forschung nicht auf einen unerreichbaren Sockel, sondern zeigt, dass ein Funken Glück durchaus auch dazu gehören kann.

Ab sofort hängen die Plakate in Schul-Fluren in ganz Deutschland, sie werden in Schüler:innen-Feeds zu sehen sein und auf einer ganzen Reihe von Merchandise-Artikeln.

Gleichzeitig sind Bilder von jungen Forscher:innen zu sehen, die in leuchtendem Gelb mit Illustrationen versehen sind, mit Raumfahrthelmen, Robotern und Sprüchen wie »Neugier steckt in deiner DNA«.

»Jugend forscht ist mittlerweile keine Mathe-Physik Leistung Veranstaltung mehr«, sagt Matthias Erb von Wynken Blynken & Nod über die Arbeit für Jugend forscht. »Und noch besser: Es sind jedes Jahr mehr Mädchen dabei. Das motiviert uns jedes Mal aufs Neue.«

Produkt: PAGE 1.2019
PAGE 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren