Bon Vivant: Lebensfrohes Branding für Hanf-Produkte

Das kanadische Grafikdesign Studio Demande Spéciale hat für die Hanf-Marke Bon Vivant ein Erscheinungsbild gestaltet, das von seinen Illustrationen lebt. mehr

Tolle Stabilo Kampagne: Highlight the Remarkable

Die Agentur DDB Deutschland hat eine Kampagne gestartet, die gefeiert wird – und große Frauen, die bisher im Schatten ihrer männlichen Kollegen standen, highlighted. mehr

Illustrierter Konferenzraum

Für die Gestaltung der Glaswand des Adobe-Konferenzraums in San Francisco durfte die hauseigene Grafik-Designerin und Illustratorin Emma You Zhang ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

mehr

Oslo erhält neues, holistisches Erscheinungsbild

Zum ersten Mal gibt es eine einheitliche visuelle Identität für Norwegens Hauptstadt – inklusive Stadtsignet, Custom Font und bunten grafischen Elementen …

mehr

Anzeige

Identity, wild wie eine Dschungelnacht!

Feinlinige Landschaften, wilde Tiere: Das Designstudio Mucho verwandelt die Identity für ein Restaurant in einen aufregenden Dschungel-Trip. mehr

Verborgene Schätze: Bauhaus-Schriften neu aufgelegt

Anlässlich des kommenden hundertjährigen Jubiläums des Bauhauses erweckte Adobe Schriftentwürfe aus der Vergangenheit zum Leben. Zwei Schriften – Xants und Joschmi – sind bereits erschienen, jetzt folgt die Dritte: CarlMarx von Hidetaka Yamasaki nach einem Entwurf von Carl Marx. mehr

Agenturporträt: WOLF/OSMANKOVIC Kreativbüro

PAGE gefällt …: WOLF/OSMANKOVIC Kreativbüro aus Berlin-Kreuzberg, das auf »Advertising with amore« setzt, entschieden gegen Hass kämpft  – und dazu auch noch tolle Kita-Witze kennt.

mehr

Die schönsten Schaufenster-Dekorationen der Welt

Ein neuer Bildband stellt Highlights der internationalen Schaufenstergestaltung vor.

mehr

Anzeige

So schräg wie wild: Kampagne mit Lars Eidinger und Kollegen

Wie man aussieht, wenn die Kollegen einen im Schlaf überraschen, zeigt die Kampagne von dem Künstler Christian Jankowski für die Schaubühne Berlin. mehr

DFB Branding Fußball Strichpunkt

Dynamisches Branding für den Deutschen Fußball-Bund

Strichpunkt nahm sich der großen Aufgabe an, die Dachmarke DFB und ihre Submarken visuell unter einen Hut zu bringen – und damit das angekratzte DFB-Image aufzupolieren.

mehr

Change Fashoin: Wie sich die Branche verändern muss

Die ZEITmagazin x Vogue-Konferenz »Change Fashoin« fragte, wie die Mode-Branche in Zeiten neuen Bewusstseins, neuer Ansprüche und veränderter Kommunikation umdenken muss.

mehr

Nützliche Mode von Kreativen für Kreative

Die Designerin Anna Blessmann hat eine Kollektion speziell für Kreative herausgebracht, die so stylisch wie nachhaltig ist, dem Business angepasst und sich gegen ein Branding stemmt. mehr

Anzeige

Ideenklau oder Inspiration?

Sehr unschön, wenn eine HIV Charity pro-bono-Entwürfe von einer Studentin abkupfert … Die New Design University stärkt ihr den Rücken.

mehr

Geschäftsberichte auf dem Prüfstand

Digitale Annual Reports müssen spannender und interaktiver werden.

mehr

Beeindruckende Animation: »Salvage« von Dirk Koy

Dirk Koys Animation »Salvage« beeindruckt durch ausgefallenes Bild- und Tondesign.

mehr

Free Fonts, Typografie, Webfonts, Typometer, Typograf

Die neue PAGE ist da! Mit handfesten Typo-Tipps zur richtigen Beurteilung und Auswahl von Schrift

Typografie ist ein untrüglicher Gradmesser für die Qualität von Print- und Digital-Projekten! In PAGE 08.2018 geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick, was Sie bei Auswahl, Lizenzierung und Nutzung von Schriften beachten sollten. mehr

Anzeige

Die Gewinner des 32. Plakatwettbewerbs des Deutschen Studentenwerks

Mein Studium, meine Familie – und ich: Im Museum für Kommunikation in Berlin wurden die Gewinner des 32. Plakatwettbewerbs des Deutschen Studentenwerks gekürt. mehr

Axis Mundi Corporate Identity Nejc Prah

Wenn eine Corporate Identity aus Fotos und Videos besteht

… sieht das ziemlich cool aus, wie die Arbeit des Grafikdesigner Nejc Prah für das Branding-Studio Axis Mundi beweist.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.