Welchen Audi braucht man in Russland?

Im weiten, kalten, heißen, rauen Russland ist der Audi Quattro das einzig wahre Auto – das beweist thjnk mit einem Spot für Audi Russia.

mehr

Überraschende Perspektiven

Heine/Lenz/Zizka entwickelten die Website für das Architekturbüro KSP Jürgen Engel nach architektonischen Prinzipien.

mehr

Signaletik: Interdisziplinäre Leitsysteme

In ihrem neuen Buch »Signaletik – Orientierung im Raum« sagen Beate Kling und Torsten Krüger, wie Designer und Architekten bei Orientierungssystemen zusammenarbeiten sollten.

mehr

Online-Shop für Jimmy Fairly

Das Pariser Brillenlabel Jimmy Fairly, das dem Prinzip »Buy One, Give One« folgt, hat nun auch einen deutschen Online-Shop.

mehr

Anzeige

The Lost Choir

Zum Weltkindertag der Vereinten Nationen entwickelte die Agentur Grey gemeinsam mit dem Knabenchor Wuppertaler Kurrende einen ergreifenden Spot.

mehr

Nachhaltigkeit in Seoul

mucca entwirft Food Market samt Identität für das südkoreanische Luxuskaufhaus Shinsegae.

mehr

Logo Life

Auch wenn dieses Geschichtsbuch über berühmte Markenzeichen nicht übermäßig schön gestal­tet ist, dürfte es Logo-Fans faszinieren.

mehr

Hermès Weihnachtsfenster von Julia Pott

Julia Pott, britische Illustratorin mit eigensinnigem Stil, gestaltete die Weihnachts-Schaufenster für das Modehaus Hermès. Uns erklärte sie, wie das Projekt ablief.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: FLUUT

PAGE gefällt: FLUUT, Grafikdesignbüro auf dem Sprung nach Leipzig, das Leporellos mit einem Kopf versieht und ein Fotobuch auch schon mal mit Spitze umwickelt.

mehr

Mutabor gibt Clariant ein Redesign

Das bisher größte Identity-Projekt in der Geschichte von Mutabor: Für das Spezialchemie-Unternehmen Clariant hat die Agentur nicht nur eine neue Markenidentität entwickelt, sondern diese auch in allen Disziplinen weltweit umgesetzt.

mehr

Von Appenzell nach China

Appenzeller Käse ließ chinesische Scherenschnitt-Künstlerinnen Momente aus dem Produktionsprozess des Käses visualisieren. Die kunstvollen Ergebnisse gibt es jetzt auf Jutetaschen.

mehr

Flüchtige Wegweiser

Für das Museum Insel Hombroich hat nowakteufelknyrim ein großartiges Leitsystem entworfen.

mehr

Anzeige

Reduziertes Theater

Hier ist weniger mehr: Die Agentur thjnk entwickelte für das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg Plakate und Deli Pictures machte aus ihnen einen Kinospot.

mehr

Ogilvy für die Deutsche Bahn: Kein Job wie jeder andere

Ogilvy entwickelte die neue Employer Branding Kampagne für die Deutsche Bahn: ein Karriereportal, einen sympathischen Spot und Print-Motive mit echten DB-Mitarbeitern.

mehr

Porträt: Tim Dinter, Illustrator

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Tim Dinter, die mit klaren Linien und in schönsten Farben die Atmosphäre von Berlin und auch New York einfangen.

mehr

20 Jahre Hinosx Diary

Der puristische Taschenkalender von Wout Jonker erscheint für 2013 zum 20. Mal.

mehr

Anzeige

Glatt gegangen: Die neue Webseite von superReal

Die neue Webseite der E-Commerce-Spezialisten superReal ist eine Mischung aus Reduktion in Schwarz-Weiß und modularem Online-Magazin.

mehr

Kaufen ist doof

MoBro, die neue Broschüre von Designer Nils Holger Moormann, ist erschienen – und ein großartiges, schickes und aufschlussreiches Vergnügen.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.