Relaunch bei Hotelplan.ch

Die Kölner Digitalagentur people interactive hat der Website des Schweizer Reiseportals Hotelplan.ch ein neues Erscheinungsbild verpasst.

mehr

Musik-Plakate

Vom 20. bis zum 22. September kann man auf dem Hamburger Spielbudenplatz berühmte Musik-Plakate bewundern, die auch aus typografischer Sicht ein Hingucker sind.

mehr

UNHATE gegen Jugendarbeitslosigkeit

Benetton unterstützt 100 Projektideen junger nicht berufstätiger Menschen.

mehr

Gute Nacht, Edison!

Die Designerin Ines Gebhard geht auf wunderbar eigensinnige Art mit Licht um - und mit dem Verbot der Glühbirne.

mehr

Anzeige

Der Pioniergeist des Werner von Siemens

milla&partner haben das Siemensforum in München neugestaltet.

mehr

Agenturporträt: Cabinet Gold van d‘ Vlies

PAGE gefällt …: Cabinet Gold van d‘ Vlies aus Bremen, das kühn mit Fonts und Formen spielt, mit Lawrence Weiner ausstellte – und zur dOCUMENTA (13).

mehr

Eine Frage der Perspektive

100-jähriges Jubiläum und neuer Intendant: Stan Hema gestaltet Markenauftritt der Deutschen Oper Berlin.

mehr

Pinkeln erlaubt?

Kampagne für The Standard Hotels sorgt in den USA für Furore.

mehr

Anzeige

Klagemauern in Frankfurt am Main

Amnesty International, Leo Burnett und der Street Artist Dan Witz machen mit einer gruseligen Aktion auf zu unrecht verhaftete Menschen aufmerksam und fordern deren Freilassung.

mehr

Porträt: Coke Bartrina, Fotograf

PAGE gefällt …: Fotografien von Coke Bartrina, der sagt, dass es Momente gibt, die dazu bestimmt sind, festgehalten zu werden, ob ein Haus im Dunst oder Palmen im Neonlicht.

mehr

Lichtteppich, der zur Kunst führt

Heute Abend startet die Berlin Art Week. Den Weg in den Flughafen Tempelhof weist eine Illumination von Stephan Brenn.

mehr

Max ist wieder da

Seit heute ist die Max-Ausgabe des Jahres 2012 am Kiosk. Seit der Rückkehr im Jahr 2011 bringt Burda das Magazin jährlich an den Kiosk.

mehr

Anzeige

100 Menschen – 10 Städte – 1 Frage

Was suchst du? Und was hast du gefunden? Manuel A. Däbritz fragt nach!

mehr

Noch einmal mit Gefühl

Heimat Berlin präsentiert einen neuen TV-Spot für Hornbach.

mehr

Fehlerkorrektur

Fehlerkorrektur zur PAGE 10.2012

mehr

Gewinnspiel: Augenmass für Designer

In seinem neuen Buch fordert Christian Büning Designer mit 50 praktischen Übungen dazu auf, ganz genau hinzusehen. Wir verlosen drei Exemplare.

mehr

Anzeige

Technisches Update für Museum Mobile

100 Jahre in 15 Minuten und in 180° projiziert: velvet entwickelt Audi-Zeitreise.

mehr

Eine Stunde gegen den Hunger

Scholz & Friends Berlin ruft zu Spenden für die Welthungerhilfe auf.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.