BBC Two im neuen Look – das erste Rebranding seit mehr als 25 Jahren!

16 moderne, animierte Sender-Jingles repräsentieren BBC-Inhalte auf abstrakte Art und Weise …



BBC Two, Rebranding
Screenshot aus Animationsvideo © BBC Two

Am Donnerstag, 27. September, präsentierte BBC Two zum ersten Mal seit 25 Jahren frische On-Screen-Identitäten, die für das vielfältige Sender-Angebot stehen. Verantwortlich für das Design sind das Inhouse-Design-Team BBC Creative und Branding-Agentur Superunion in Kollaboration mit internationalen Designern aus dem Animationsbereich.

Insgesamt 16 verschiedene Animationen gibt es, beispielsweise umgesetzt von: The Mill, Aardman Animations, Conlan Normington, FutureDeluxe, Ari Weinkle, Kenneth Robin, Helmut Breineder, David McLeod, Kijek and Adamski und Mainframe.

Wo sich in einer der Videos bunte Farbkleckse blubbernd hin- und herbewegen, wabert in einer anderen ein schwarzweißes Streifen-Gebilde am rechten Bildrand oder es bewegt sich ein orangenes stoffliches Etwas auf pinkfarbenen Blasen …

Von düster bis farbenfroh, von verspielt bis schlicht oder elegant, von natürlich bis künstlich wirkend, die Animationen sind in Farbe und Form so verschieden wie auch das inhaltliche Programm des Senders selbst. Die einzige Verbindung: eine kurvige Linie, die sich immer vertikal zu verformen scheint – es ist die Nummer 2 aus dem Sendernamen. Nicht leicht zu erkennen, erst wenn man es weiß, fällt es auf.

Das Logo an sich bleibt und befindet sich immer im unteren mittleren Bildrand.

BBC Two arbeitet bezüglich des Rebrandings außerdem mit dem schottischen Installations-Künstler und Autor David Batchelor zusammen, der für seine neonfarbenen Licht-Installationen bekannt ist. Diesen Einfluss kann man schon jetzt in einigen der Animationen sehen. Weitere On-Screen-Identitäten sind übrigens in Planung, so kündigte BBC Two an.

Um die 16 Sender-Jingles auch auditiv zu begleiten, engagierte BBC den Sound Designer Alex Baranowski. Dieser verleiht dem Ganzen zusätzlich unterschiedliche Stimmungsmomente. Gut geeignet für den Einsatz in der digitalen Welt, natürlich vor allem auch auf den mobilen Endgeräten.

Via Twitter postete BBC Two folgendes:

 

Video inklusive aller gelaunchten Identitäten:

 

Hier im Vergleich einige klassische BBC Two Jingles: 

 


Zum Thema:

BBC feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht

Brand Identity für »News Plus«-Service: BBC Stories

 


Schlagworte: , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren