Die schönsten Design-Kalender 2018

Unsere Favoriten: die wunderbar illustrierten Käse- und Wurst-Kalender mit Metzgerhaken und Käsefaden …



Auch in diesem Jahr stellen wir wieder die interessantesten Design-Kalender vor. Diesmal mit dabei: Tiermotive, Grafisches, Illustriertes, Fotografien oder abstrakt Künstlerisches.

PAGE-Favorit 2018: die Käse- und Wurst-Kalender (siehe Bild oben)! Bereits im letzten Jahr gab es die »Meat Love 2017«-Version. Jetzt wurde die Edition auch für Vegetarier erweitert (oder wie es der Editionsverlag Black Matter sagt: »Für all jene, denen nicht nur alles Wurst ist, sondern die sich auch jeden Käse ansehen«) – und zwar mit dem Filmkalender »Cheesy Movies«. Dieser begeistert ebenso mit tollen Illustrationen wie sein Vorgänger.

Beide zeigen thematisch passend nicht nur herrlich illustrierte Wurst- und Käsemotive, sondern spielen auch mit Filmtiteln, »Cheesy Movies« eben. Bei »Maasdamer Attacks«, »Im Talgeggio des Todes« oder »Reise zum Monzzarella« muss man doch ziemlich schmunzeln. Je 13 Illustrationen in greller Farbgebung von gorgonzola-grün bis gouda-gold gibt es zu sehen. Beide Kalender sind in limitierter Risographie-Edition und zusätzlich als Digital-Druck-Version hier bei Black Matter erhältlich.


Weitere Kalender-Designs:


Im Rahmen einer Kooperation des Fachbereichs Art & Design der UE – University of Applied Sciences Europe mit boesner, Händler für professionellen Künstlerbedarf, entstanden: illustrierter Jahreskalender von Studenten. Im Zentrum steht die Frage »what if …?«. Erhältlich bei boesner in Berlin, Leipzig und Dresden ab Mitte Dezember für 9,90 Euro (zuzüglich 5,90 Euro Versand) – oder per E-Mail berlin(at)boesner.com. (Bild: © Genoveva Gomez)


Dieser Kalender für die Wand zeigt stimmungsvolle Fotografien aus Israel, gestaltet von Art Director Nikolai Dobreff. Preis: 36 Euro, hier erhältlich.


Die PAGE bereits bekannte 3D-Künstlerin Sarah Illenberger gestaltete dieses Exemplar – zur Website.


Beim dot-on-Jahreskalender 2018 kann man mit kleinen Klebepunkten seine Termine einfach anheften. Das Ganze sieht an der Wand hübsch bunt aus. In der Dotty-Edition finden sich verschiedene Größen und Formate, hier auf der Webseite erhältlich.

Design-Kalender

Von zwölf Studenten des Studiengangs Grafikdesign und Illustration an der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) gestaltet: der »Courage Calendar 2018«. Erhältlich hier für 16 Euro. (Dezember Illustration © Timo Lenzen | Design: Kijong Kim, Michel Bütepage | Production Management: Kijong Kim, Michel Bütepage, Anna Hofmann, Tatjana Prenzel, Jonas Wohler | Typeface: Sascha Lobe | Riso Print: Bowling Studio)


Riso Kalender 2018 im Vintage-Look: ein Projekt von Gaspard Weissheimer und Diana Pfammatter. Hier erhältlich


Hier gibt es den Kalender »Me And My Dogs« von der Fotokünstlerin Patricia Eichert, die Hunde im Retro-Ambiente in Szene setzte. Diese Edition ist bereits zwischen den Jahren 2015 und 2017 entstanden und erscheint nun als Kalender für 2018 in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren. Preis: 25 Euro, hier erhältlich.


50 abstrakte Kompositionen aus der Letterpress-Maschine von Schweizer Designer und Art Director Daniel Peter. Preis: 27 CHF, mehr Infos


Im DIN A1-Posterformat mit bunten Klebepunkten kann man sich diesen Kalender von jo’s Büro für Gestaltung gut an die Wand hängen. Preis: 22,90 Euro, hier erhältlich.


Der Taschenkalender von Grafikdesignerin Julie Joliat ist farbenfroh und bietet Platz zum Ausmalen, Notieren, Dokumentieren und erscheint in einer limitierten Auflage von 800 Exemplaren. Preis: 23 Euro, mehr Infos


Jeden Tag ein Blatt zum Abreißen aus der Kalenderreihe auch in 2018 unter dem Motto »was wir lieben« – Preis: 16,80 Euro, hier erhältlich


Der Wandkalender von Populaere Produkte ist auch in diesem Jahr wieder dabei – diesmal in Pink oder Silver. Er ist beidseitig verwendbar und misst im Hochformat 34 x 98 cm. Preis: 19,50 Euro, hier erhältlich.


10 Jahre Typodarium! Preis: 19,80 Euro, mehr Infos


Mit zwölf farbenfrohen Illustrationen durch das Jahr, gestaltet von Daniel Ramirez Perez – hier erhältlich für 29 Euro.


 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren