Cover startet mit 360-Grad-Kampagne

Burda und die Agentur Unid werben in einer groß angelegten Kampagne für das neue Magazin »COVER« mit erfolgreichen und bekannten Frauen als Testimonials.



Bild Cover Kampagne

Nach zwei Testausgaben wird »Cover«, das neue »Magazin für anspruchsvolle, unabhängige und weltoffene Frauen« aus dem Hause Hubert Burda Media, ab morgen regelmäßig, jeden Monat, am Kiosk liegen. Gleichzeitig geht die Webseite zum Magazin cover-mag.de online, und auch Apps fürs Smartphone und Tablet werden ab Morgen erhältlich sein.

Zum Start von Cover lancieren Burda und die Münchner Agentur Unid eine groß angelegte Kampagne, die Print, Social Media, Out of Home und andere Kanäle vereint – beachtlich für ein neues Produkt auf dem hart umkämpften Print-Markt. Die Unid-Geschäftsführer Ralph Missy und Axel Werner passen die Kampagne also der Medienmarke an. Wie sie sagen: Die Cover-Zielgruppe, Frauen ab 30 Jahren, will »die Inhalte frei von starren Zeiten und vordefinierten Formaten nutzen. Also setzt Unid bewusst auf eine lernende Kommunikation, um den 360°-Charakter immer nahe am Markt zu halten.«

Interessant ist auch, dass Cover direkt mit bekannten, erfolgreichen Frauen als Testimonials wirbt. Unter dem Motto »A beautiful mind makes a beautiful woman« posieren Andrea Petkovic (Tennisprofi), Annina Roescheisen (Kunstexpertin), Joy Denalane (Sängerin), Leyla Piedayesh (Modedesignerin), Olga Scheps (Pianistin) und Dr. Tanja zu Waldeck (Unternehmerin) in der Kampagne. Sie stammen aus unterschiedlichen Metiers, aber sollen alle als Markenbotschafterinnen die typische Cover-Frau repräsentieren: selbstbewusst, anspruchsvoll, erfolgreich und stilvoll. Die Motive (siehe Galerie am Ende des Artikels) fotografierte Frederic Auerbach im Berliner Hotel de Rome.

Making-of-Filme, die bereits auf der Facebook-Seite des Magazins veröffentlicht wurden, ergänzen die Print- und Plakatmotive. In den sozialen Netzwerken ist Cover schon seit längerem aktiv: Über Facebook, tumblr, Pinterest und Google+ konnten die Leser bereits die Entstehung der neuen Marke verfolgen.

Nach dem Launch in Deutschland soll Cover innerhalb eines Jahres übrigens als internationale Marke entwickelt werden.


Schlagworte: , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren