PAGE online

Clevere OpenType Hausschrift für OTTO

Mit dieser Kampagne setzen Mutabor und C/O Setzkorn Kemper nicht nur OTTOs neues Corporate Design in Szene, sondern zeigen erstmals die neue Hausschrift OTTO Play.

Bunte Plakate an einem Bauzaun vor Hamburger Hochhäusern und blauem Himmel
Die ungewöhnlich bunten OTTO Plakate zieren einen Hamburger Bauzaun

Von der Yogamatte bis zum Ehering – OTTO zeigt seine Produktvielfalt in der Rebranding-Kampagne »Dein Leben in vier Buchstaben«. Jedes Visual ist mit einer Lebenssituation aus vier individuellen Buchstaben ausgestattet, die mit dem passenden Produkt interagieren. So findet sich für BABY ein Schnuller und GRÜN ist mit einer Pflanze bebildert, während Stühle in HEIM und BÜRO gehören.

Typokampagne in vier Buchstaben

Gemeinsam mit Typedesigner Henning Skibbe haben Mutabor und C/O Setzkorn Kemper eine ganz besondere Schrift für den Launch des neuen OTTO Brandings gestaltet. Und die hat einiges zu bieten: Jeder ihrer Buchstaben ist individuell gestaltet und bezieht sich dabei auf eine der vier Tonalitäten aus OTTOs Markenidentität. OTTO soll expressive, simple, personal und confident sein – die OTTO Play ist das auch. Dabei bestimmte die Nutzungshäufigkeit die Gestaltung der Buchstaben, sodass alle Tonalitäten im Text gleichmäßig erscheinen. Gesteuert durch das OpenType Feature »Kontextuelle Alternativen« ergibt sich automatisch ein gemischtes Schriftbild. 

Die Glypen der Otto Play Schrift sind in ihren vier Tonalitäten zu sehen
Den vier OTTO Tonalitäten sind die Buchstaben der OTTO Play nach Nutzungshäufigkeit zugeordnet.

Während »Dein Leben in vier Buchstaben« komplett auf die Otto Play setzt, verwendete die letzte OTTO Kampagne die erweiterte Hausschrift bereits in ihrer zweiten Funktion: gemischt mit der OTTO Sans. Direkt in den Schriftschnitt integriert, gliedern sich die außergewöhnlichen Buchstaben im richtigen Verhältnis in die Sans ein und schaffen eine ästhetische, kontrastreiche Mischung.

Otto Kampagne: der Frühling zieht jetzt schon ein mit Frau, die Farbe verspritzt und Schriftmischung aus Otto Play und Otto Sans
In der Frühjahrskampagne war die Otto Play schon in Mischung mit der Otto Sans zu sehen.

Knallige Plakate am Bauzaun

Zu sehen ist die Kampagne in Hamburg, Köln und Berlin. Um den ungewöhnlich bunten und lebensnahen Auftritt der Marke zu unterstreichen, verzichten Mutabor  und C/O Setzkorn Kemper auf klassische Plakatwände und nutzen stattdessen die Fläche von Bauzäunen, um Passanten bis zu 90 Meter lang zu begleiten. Auch auf Social Media, im OTTO Newsletter und in diversen Performance Displays spielt die OTTO Play gerade die Hauptrolle in vier Buchstaben. 

Fünf Handys zeigen die Kampagne: Dein Leben in vier Buchstaben auf Social Media
Unterstützt wird die Kampagne auf Social Media und in Performance Assets.
Das gesamte Otto Play Alphabet auf roten Grund
Die OTTO Play beinhaltet Groß und Kleinbuchstaben, sowie Zahlen, Ausrufezeichen und Fragezeichen.
Bunte Plakate mit der Otto Play Schrift in einer Übersicht angeordnet
Die bunte Vielfalt der Plakate zeigt die Vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der OTTO Play.
Ein großes pinkes Plakat am Ende des Bauzauns verkündet: Ahoi
DIe bunten Bauzäune werden immer wieder von Ortsbezogenen Botschaften unterbrochen. Natürlich in der OTTO Play.

Typographic Branding mit Henning Skibbe

Schnell anmelden! Wer tiefer einsteigen möchte ins Thema »Schrift und Marke« sichert sich am besten gleich noch einen der begehrten Plätze Platz im PAGE Webinar »Typographic Branding«mit Henning Skibbe.

Produkt: eDossier »Brand Implementation und Management«
eDossier »Brand Implementation und Management«
Corporate Design und Markenrelaunch: Wie Designagenturen ihre Kunden bei der Einführung einer neuen CI unterstützen

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Interessante Idee, aber leider schlecht umgesetzt, da manche der Buchstaben nicht zu entziffern sind und die Wörter nicht als lesbare Wörter zu erkennen sind.

  2. Stimmt inhaltlich und sieht super aus – tolles Branding!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren